« zurück zur Übersicht | erstellt am Mittwoch, 07.02.2018 | 1328 Klicksteilen auf


Mittwoch, 07.02.2018 | Projekt SET - Technik für Kinder

Am Mittwoch, den 07. Februar 2018 fand in der Propst-Seyberer-Mittelschule Grafenau der letzte Projektnachmittag von sechs Nachmittagen statt. In den Unterrichtseinheiten konnte sich die 6. Klasse mit der Welt der Technik auseinandersetzen und die darin enthaltenen Möglichkeiten erkunden. Das Projekt "SET - Schüler entdecken Technik" bietet eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Lehrplan und ermöglicht Kindern einen Einblick in die Zukunft. Die Schüler im Alter von 11 - 13 Jahren durften mit den Auszubildenden Sven Halfar und Markus Graf von der AVS Ing. J.C. Römer GmbH den Umgang mit der Lötstation und elektronischen Bauteilen kennenlernen. Nach der Grundlage bauten die Kinder ihre eigenen Werke. Über die Nachmittage verteilt wurden eine LED-Taschenlampe, ein LED-Wechselblinker und eine elektronische Sirene gebaut.
Insgesamt 17 Schüler nahmen an dem Projekt teil.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der TFK - Technik für Kinder e.V., die in enger Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Deggendorf agiert. Die Mittelschule war jedoch nicht der einzige Ort für das Projekt. An über 200 Schulen bekamen Kinder der 4. - 8. Klasse die Möglichkeit, sich schon jetzt mit dem Thema "Technik" zu beschäftigen.


Fotograf

Erich Rosenberger





⇑ nach oben