Suche einblenden

+ Bericht eintragen





Auf Entdeckungstour durch Deutschlands wilde WälderEs ist seit 25 Jahren Tradition, dass sich die Achtklässler des Gymnasiums Zwiesel und die Siebtklässler des Gymnasiums Sebnitz gegenseitig besuchen. Auch in diesem Jahr war dieser Austausch Teil des Jahresprogramms.Mehr Anzeigen 21.07.2018Hauswächter des Museums erstrahlen in neuem GlanzSeit drei Jahren stehen sie vor dem Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald und begrüßen mit ihren freundlichen Gesichtern in den bunten Farben die Gäste. Nun wurden die Hauswächter von ihren Künstlern wieder auf Vordermann gebracht.Mehr Anzeigen 21.07.2018Lob für ehrenamtliches EngagementDie Geehrten kamen nicht nur aus der Realschule Zwiesel, sondern auch aus dem Gymnasium Zwiesel und der Mittelschule Regen. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie haben sich im Rahmen des Schüler-Aktiv-Projektes ehrenamtlich engagiert.Mehr Anzeigen 21.07.2018Weitere Unterstützung für das deutsch-tschechisches SchulprojektDas deutsch-tschechische Schulprojekt am Gymnasium Zwiesel liege ihm sehr am Herzen, betonte Kultusminister Bernd Sibler bei seinem Besuch an der Schule. „Das Projekt ist gelebte Völkerverständigung“, sagt er und deswegen würde sein Ministerium dem Projekt sehr positiv gegenüberstehen, so der Staatsminister weiter.Mehr Anzeigen 20.07.2018Andere Sprache, andere Kultur: Ausländische Arbeitskräfte integrieren - geht das?Was empfinden Geflüchtete unterschiedlicher Nationen als „typisch deutsch“? Darf man einer Studie des „Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration“ glauben, so ist „typisch deutsch“ ein fester Arbeitsplatz, der nicht nur das tägliche Brot auf den Tisch bringt, sondern eine gesicherte Zukunft ermöglicht.Mehr Anzeigen 19.07.2018Niederbayern bewegt sichIn Niederbayern bewegt sich was – das ist bei der Vorstellung des Projektes „Bewegtes Niederbayern“ am Freitag, 13. Juli, in Pocking klar geworden. Nicht nur durch die Präsentationen und Gespräche – sondern auch im praktischen Sinne.Mehr Anzeigen 19.07.2018Bodenmaiser Schüler besangen die FledermausBeim ersten Niederbayerischen Naturschutztag in Dingolfing haben die Regierung von Niederbayern, die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, der Bezirk Niederbayern sowie die Landkreise und kreisfreien Städte Niederbayerns gemeinsam die Vielfalt der niederbayerischen Natur und Kultur einen ganzen Tag lang in den Mittelpunkt gestellt.Mehr Anzeigen 16.07.2018Kindergarten Am Anger in Lindberg erneut „Haus der kleinen Forscher“Bereits seit 2012 darf sich der Kindergarten Am Anger „Haus der kleinen Forscher“ nennen. Neben einer neuen Plakette für die Hauswand winkte am Donnerstag auch eine offizielle Urkunde, die den kleinen und großen Lindbergern die mittlerweile dritte Zertifizierung in Folge bestätigte.Mehr Anzeigen 16.07.2018Das Klassenzimmer in den Nationalpark verlegtWie intensiv die Zusammenarbeit zwischen dem Nationalpark Bayerischer Wald und seinen Partnerschulen ist, zeigte sich jüngst beim Naturerlebnistag der Realschule Grafenau.Mehr Anzeigen 15.07.2018Rückzug in die Wildnis des NationalparksEintauchen in die Wildnis heißt es bei den mehrtägigen Wanderungen, die von der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald in Kooperation mit WaldZeit auch in diesem Jahr angeboten werden.Mehr Anzeigen 15.07.2018Auf der Suche nach FinanzierungsmöglichkeitenDas deutsch-tschechische Schulprojekt am Gymnasium Zwiesel soll im September in das zweite Jahr starten. Acht weitere Schüler sollen dann aus dem Nachbarland in der Bayerwaldschule unterrichtet werden.Mehr Anzeigen 14.07.2018Partypaket Innstadt 2018 - ÜbergabeWAIDLER.COM hat in Kooperation mit Innstadt Bierspezialitäten auch dieses Jahr wieder ein Partypaket verlost. Kürzlich wurde dieses von der glücklichen Gewinnerin abgeholt.Mehr Anzeigen 13.07.2018Lange nichts, dann vier Einsätze in einer WocheGleich vier Einsätze hatten die Grafenauer Bergretter innerhalb einer Woche zu bewältigen - eine kollabierte Person am Lusenschutzhaus, eine Bewusstlose auf dem Baumei, Herz-Kreislaufbeschwerden beim Radrennen und ein Unfall in der Steinklamm.Mehr Anzeigen 12.07.2018Regionale Kunst: Christian Fischer und sein Woidrausch‘nZu schreiben begonnen hatte Christian Fischer vor etwa 15 Jahren. Damals veröffentlichte er sein erstes Buch "Die Fee vom Falkenstein". Mit Woidrausch‘n hat er sich nun einer neuen interessanten Herausforderung gestellt.Mehr Anzeigen 11.07.2018Heimat-Verein: MV SchlagDer MV Schlag gehört zu den Aushängeschildern unter den heimischen Musikvereinen. Lange Tradition, hohe Spielkunst und ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl machen den Verein für seine Mitglieder zu einem Ort des Musizierens, der Begegnung und des Wohlfühlens.Mehr Anzeigen 02.07.2018 08:25 UhrDie Rinderherde ist wieder auf dem Ruckowitzschachten94 Tage, also 2256 „Betriebsstunden“, war eine Rinderherde im vergangenen Jahr auf dem Ruckowitzschachten nahe des Großen Falkensteins im Einsatz – und hat das getan, was Kühe nun einmal tun: fressen.Mehr Anzeigen 01.07.2018Honig, Obst und Kräuter inmitten einer Wellness-OaseDie Parlamentarisches Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB, die Landtagsabgeordnete Ruth Müller, die SPD-Kreisvorsitzende Bettina Blöhm und Bürgermeister Max Köberl besuchten den Kräuterhof in Eckertsreut.Mehr Anzeigen 01.07.2018Referendare entdecken den Nationalpark als LernortEine Exkursion in den Nationalpark Bayerischer Wald stand für angehende Mittelschullehrer aus den Landkreisen Regen und Deggendorf auf dem Programm. Im Haus zur Wildnis erhielten die 37 Teilnehmer alle wichtigen Daten zu den Einrichtungen und Angeboten für Schulklassen sowie zur biologischen Vielfalt.Mehr Anzeigen 30.06.2018Jugendarbeit-Attraktivität durch Kooperation und neue AngeboteDie kommunale Jugendpflegerin des Landkreises Freyung-Grafenau, Martina Kirchpfening, war zu Gast bei der Jugendnetzwerksitzung Ilzer Land. Dort stellte sie die Ergebnisse der Landkreisstudie vor.Mehr Anzeigen 29.06.2018Viel Lob für die offenen GärtenViel Lob gab es von Besuchern und der Landrätin Rita Röhrl für die Gartenbesitzer, die am vergangenen Sonntag die Pforten zu ihren Gärtner geöffnet hatten.Mehr Anzeigen 28.06.2018Angehende Touristiker für den Nationalpark begeisternAngehende Touristiker für den Nationalpark Bayerischer Wald begeistern – das ist das Ziel einer Zusammenarbeit zwischen der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement (HOT) in Grafenau-Schlag und der Nationalparkverwaltung, die von den Nationalpark-Partnern initiiert wurde.Mehr Anzeigen 27.06.2018Drei junge Falken fliegen im Höllbachgespreng ausSchon Anfang Mai war die Freude in der Nationalparkverwaltung groß, als feststand, dass ein Wanderfalkenpaar im Höllbachgespreng brütet. Nun gibt es eine weitere gute Nachricht zu vermelden.Mehr Anzeigen 26.06.2018Führungswechsel bei der ARGE Blasmusik im Landkreis Freyung-GrafenauBei einer Runde der Vorstandschaft der ARGE Blasmusik wurde der bisherige Vorsitzende Klaus Greiner mit vielen Dankesworten von Landrat Sebastian Gruber und dem neuen Vorsitzendem Stephan Seidl in eine „ruhigere Zeit“ nach seiner Amtsdauer offiziell verabschiedet.Mehr Anzeigen 26.06.2018Jungstörche haben jetzt einen FingerabdruckLangsam wird der Storchnachwuchs auf dem Dach der Grafenauer Nationalparkverwaltung flügge. Doch bevor das passiert, haben die drei Vögel am Donnerstagabend noch ihren Fingerabdruck bekommen.Mehr Anzeigen 26.06.201850 Junior Ranger erhalten ihre ZertifikateDie Junior Ranger sind ein Exportschlager – darin waren sich alle Anwesenden bei der Abschlussfeier des Pfingstferienprogramms im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau einig. Doch bevor die 50 frisch gebackenen Junior Ranger die Zertifikate entgegennehmen konnten, ging Reinhold Gaisbauer auf die Bedeutung der Umweltbildung im NP Bayerischer Wald ein.Mehr Anzeigen 25.06.2018Gymnasiasten nehmen Nationalpark-Wald unter die LupeDer Nationalpark Bayerischer Wald und das Gymnasium Zwiesel als Partnerschule arbeiten auch im Bereich der Studien- und Berufsorientierung eng zusammen. Bei einem Seminar im Fachbereich Biologie sollten die Schüler nicht nur verschiedene Berufe kennenlernen, sondern auch Fähigkeiten, die im späteren Berufsleben immer mehr gefordert sind.Mehr Anzeigen 25.06.2018Ehrenamtsschulung im Jugendzentrum ZeughausDie jungen Ehrenamtlichen des Jugendzentrums Zeughaus haben gemeinsam in den vergangenen drei Wochen eine Schulungsreihe absolviert. Den Teilnehmern wurden unterschiedliche Grundlagen zum Alltag im Jugendtreff vermittelt.Mehr Anzeigen 24.06.2018Sommerferien mit dem KreisjugendringFür die Sommerferien hat sich der Kreisjugendring mit einigen Partnern wieder ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Für die meisten Aktionen sind dabei noch einige Restplätze frei.Mehr Anzeigen 24.06.2018Sturmschäden im Tier-Freigelände behobenDie starken Regenfälle Mitte Juni haben auf den barrierearmen Wegen durch das Tier- Freigelände bei Neuschönau teils heftige Spuren hinterlassen. Vor allem steilere Passagen wiesen tiefe ausgespülte Stellen auf, so dass die Abschnitte gerade für Rollstühle und Kinderwagen unpassierbar geworden waren.Mehr Anzeigen 24.06.2018Bienen-Königinnen aus dem Nationalpark bevölkern ganz EuropaEs summt im wilden Wald! Etwas abseits der kleinen Ortschaft Guglöd, mitten im Nationalpark Bayerischer Wald, leben zwischen Mai und August tausende Honigbienen. Denn hier betreibt der Kreisimkerverband Regen eine von nur vier niederbayerischen Honigbienen-Belegstellen.Mehr Anzeigen 23.06.2018