zurück zur Übersicht
01.05.2021
242 Klicks
teilen

„Verspiel nicht dein Leben“

Spielhallen sind coronabedingt momentan geschlossen. Doch das macht das Problem der Glücksspielsucht nicht leichter. Alexandra Fuchs-Lüftl, Beraterin bei der Caritas, geht von einer hohen Rückfallquote aus. „Sobald das Angebot an Glücksspielen wieder steigt, kann es zu einem nur schwer kontrollierbaren Drang und zur Rückkehr zum Glücksspielen kommen“, sagt die Fachberaterin für Glücksspielsucht innerhalb der Psychosozialen Beratung und Behandlung des Diözesan-Caritasverbandes.

Zudem boomen Online-Glücksspiele. Die sind sieben Tage die Woche rund um die Uhr von nahezu jedem Ort aus verfügbar. Nach außen wirkt das Zocken im Internet meist ganz unauffällig. Das Umfeld, egal ob privat oder am Arbeitsplatz, bekommt davon oft gar nichts mit.

Dabei hätten, so die Diplom-Sozialpädagogin, viele Menschen Probleme mit dem Glücksspiel. Basierend auf den aktuellsten sechs Bevölkerungsumfragen ergebe sich für Bayern eine geschätzte Anzahl von 33 .000 Personen mit pathologischem und geschätzten 35 .000 Personen, bei denen ein problematisches Spielverhalten vorliegt. Das Spielen selbst werde zur Flucht vor persönlichen Problemen genutzt. „Glücksspiel kann zur Sucht führen“, unterstreicht sie. Und Spielsucht sei in allen Schichten vertreten. Das hat sie bei den Beratungen, die sie anbietet, mehrfach erfahren. Alexandra Fuchs-Lüftl ist seit Jahresbeginn an dieser Fachstelle für Glücksspielsucht verantwortlich. Die Stelle selbst ist 2008 eingerichtet und von Erika Wimmer aufgebaut worden.

„Häufig haben Personen mit Glücksspielproblemen vielfältige und schwerwiegende psychische, soziale und finanzielle Probleme“, sagt Fuchs-Lüftl. Diese wirken sich immer auch auf das Umfeld aus. Neben der Zeit, die für das Glücksspielen aufgewendet wird, fehlt Betroffenen und damit meist auch ihren Familien, oftmals das Geld. „Nicht selten kommt es vor, dass das ganze Geldvermögen sowie Wertgegenstände der Familie verspielt werden“. Die ganze Familie - und damit auch die Kinder- seien durch die finanziellen Folgen des Glücksspielens stark belastet. „Das kann zu schweren Konflikten und enormen Stress in der Familie führen und hat damit auch psychosozial negative Auswirkungen auf die Angehörigen“.

Die diplomierte Sozialpädagogin und Caritas-Theologin Alexandra Fuchs-Lüftl berät, wenn Glücksspiele zur Sucht werden.Die diplomierte Sozialpädagogin und Caritas-Theologin Alexandra Fuchs-Lüftl berät, wenn Glücksspiele zur Sucht werden.


Bei den Betroffenen selbst komme es häufig zu psychischen Begleiterkrankungen, schweren Schuldgefühlen und Selbstmordgedanken. Deshalb ihr dringender Appell: „Verspiel nicht dein Leben“, der das Motto der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) für die Online-Beratung PlayChange (www.verspiel-nicht-dein-leben.de) aufgreift. Entscheidend sei, „sich Hilfe zu holen um wieder zu einem selbstbestimmten Leben zurückzufinden“.

Caritas und die LSG haben für Personen mit Glücksspielproblemen und deren Angehörige auch während der Corona-Krise vielfältige Hilfeangebote. Alexandra Fuchs-Lüftl steht innerhalb der Psychosozialen Beratung und Behandlung für Sprechstunden zur Verfügung; auch kurzfristig. Telefon 0851/5018842. Spezielle Telefonsprechstunde ist jeden Mittwoch von 8:30 bis 9:15 Uhr. Gesprächsgruppen finden coronabedingt derzeit nicht statt. Online-Beratung über die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) gibt es unter PlayChange - www.verspiel-nicht-dein-leben.de


- sb


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritasvorstand Michael Endres geht zurück in die fränkische HeimatPassau Der Vorstand des Passauer Diözesan-Caritasverbandes, Michael Endres (52), geht zurück in seine fränkische Heimat. Der Caritasdirektor hat am Mittwoch, 14. April, die Verantwortlichen der Caritas über seinen persönlichen Schritt informiert.Mehr Anzeigen 17.04.2021Damit das Leben der Kinder und der Eltern gelingtPassau Fort- und Weiterbildung ist in den Kindertageseinrichtungen im Raum der Diözese Passau wichtig, um den Bildungs- und Erziehungsauftrag für die Kinder zu erfüllen und für Eltern Begleitung anzubieten.Mehr Anzeigen 19.10.2020Neue Geschäftsführerin im Wohn- und Pflegezentrum „St. Marien“ in TittlingTittling Im Wohn- und Pflegezentrum „St. Marien“ in Tittling hat Johanna Bauer (32) die Geschäftsführung übernommen. Die examinierte Altenpflegerin und studierte Pflegepädagogin arbeitet sich an der Seite von Hermann Mayer ein.Mehr Anzeigen 08.10.2020

Caritas ruft zu Solidarität aufPassau Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bekommen viele Menschen intensiv zu spüren. Die Not wird steigen. Um Menschen in Not helfen zu können, ruft die Caritas zur Herbstsammlung auf.Mehr Anzeigen 20.09.2020Referat von Diakon Konrad NiederländerPerlesreut Herr Niederländer erläuterte zunächst die christlich-ethische Ausrichtung der Caritas als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche. „Mit dem katholischen Profil ist die Caritas ein Ort von Kirche in der Welt von heute.“Mehr Anzeigen 20.02.2020Kompetent um Kitas zu leitenPassau 28 Pädagoginnen aus Kindertageseinrichtungen in Pfarreien der Diözese Passau und der Caritas haben den Kurs „Kompetent leiten“ abgeschlossen. Kinder zu bilden, zu erziehen, zu betreuen und die Familien auch im Glauben zu begleiten, sei gesellschaftlich wie kirchlich eine große Aufgabe.Mehr Anzeigen 27.01.2020


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.