zurück zur Übersicht
19.10.2020 09:00 Uhr
126 Klicks
teilen

Geldausgabeautomat aufgebrochen – Kripo bittet um Zeugenhinweise

WILDENBERG, LKR. KELHEIM. Bislang unbekannte verschafften sich vermutlich in der Zeit zwischen Samstag, 17.10.2020 und Sonntag, 18.10.2020, 02.00 Uhr Zugang zu einer Bank.

Über ein Fenster, dass die Täter kurzerhand aufgehebelt haben, gelangten sie in die Räume einer Bank in der Raiffeisenstraße. Anschließend wurde die Rückwand eines Geldausgabeautomaten (GAA) mit einem Schneide- oder Schweißgerät aufgebrochen und die Geldkassetten mit mehreren zehntausend Euro entwendet. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer am Samstag, 17.10.2020, gegen 22.45 Uhr bis Sonntag, 18.10.2020, ca. 02.00 Uhr im Bereich der Raiffeisenstraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?