zurück zur Übersicht
16.10.2020 13:00 Uhr
76 Klicks
teilen

Wohnhausbrand

ENSBACH (LKRS. DEGGENDORF). Am Donnerstagmorgen stand ein Einfamilienhaus in Ensbach bei Schaufling in Vollbrand. Die Brandursache ist noch unklar.

Um 07:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei über einen Brand in Ensbach informiert. Der alleinige Bewohner des Wohnhauses, ein 52-Jähriger Mann, wurde bei dem Brand nicht verletzt. Der Sachschaden dürfte sich ersten Schätzen zufolge auf über 100.000€ belaufen. Die Kriminalpolizeistation Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen. Es liegen derzeit keine Hinweise auf Brandstiftung vor. Erschwert werden die Brandermittlungen, weil die Holzkonstruktion des völlig zerstörten Hauses von der Feuerwehr für die Löscharbeiten eingerissen werden musste. Ob das Gebäude, wie zunächst vermutet, tatsächlich unter Denkmalschutz stand ist ebenfalls noch nicht geklärt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?