zurück zur Übersicht
24.09.2020 13:30 Uhr
154 Klicks
teilen

Ministerin Huml veranstaltet erste Digital-Konferenz zum Thema „Covid19 und Digitalisierung“ am 6. Oktober

Am 6. Oktober findet die erste Digital-Konferenz des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege statt unter dem Motto: "Covid19 und Digitalisierung – Erwartungen und Chancen". Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml wird die Veranstaltung mit einem Grußwort um 10.00 Uhr eröffnen. Die Konferenz findet statt am:

Dienstag, 06. Oktober 2020, 10.00 – 13.45 Uhr

Livestream abrufbar unter: www.digitalkonferenz.bayern.de

Bei der Konferenz stehen die Erfahrungen mit digitalen Ansätzen in der Corona-Pandemie und deren nachhaltige Etablierung in Gesundheit und Pflege im Mittelpunkt. Die Themen reichen von der Corona-Warn-App über das DIVI-Intensivregister bis hin zu der digitalen Erfassung von Besuchern in Pflegeeinrichtungen. Über neue Entwicklungen werden Experten informieren und diskutieren – u.a.:

  • aus der Versorgungspraxis (z.B. Prof. Lothar H. Wieler, RKI und Prof. Jörg Debatin, Health Innovation Hub)
  • aus der Wissenschaft (z.B. Prof. Oliver Amft, FAU Nürnberg und Prof. Alin Albu-Schäffer, TU München)
  • aus der Verwaltung (z.B. Christian Klose, BMG und Staatssekretär Klaus Holetschek, StMGP).

Moderiert wird die Veranstaltung von Eva Grünbauer.

Weitere Informationen zum Programm und zu den Referenten finden Sie unter: www.digitalkonferenz.bayern.de

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Konferenz im Internet zu verfolgen.

Der Beitrag Ministerin Huml veranstaltet erste Digital-Konferenz zum Thema „Covid19 und Digitalisierung“ am 6. Oktober erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und PflegeMünchen

Quellenangaben

www.stmgp.bayern.de/



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?