zurück zur Übersicht
01.08.2020
123 Klicks
teilen

Damit Kinder auch während der Corona-Zeit gesund aufwachsen können

Die Geburt eines Kindes ist ein unvergleichlicher Moment und ein Neuanfang mit großen Veränderungen für alle Familienmitglieder. Das neue Leben und die frühe Kindheit haben viele schöne und glückliche Seiten, sie bringen aber auch ungewohnte und manchmal schwierige Situationen mit sich. Alle Eltern wünschen sich, dass das Baby liebevoll und umsorgt aufwachsen kann.

Doch nicht immer sind die Bedingungen so ideal, um alle guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Das derzeitige Leben mit der Corona-Pandemie stellt viele Eltern und Kinder vor große und unbekannte Herausforderungen.
Vielleicht fühlen Sie sich unsicher in der neuen Situation und wünschen sich jemanden, der Sie in Ihren Anliegen unterstützt und zur Seite steht. Damit diese Hürden nicht zu Problemen werden und der Start mit Ihrem Kind gut gelingt, bietet die KoKi im Landkreis Freyung-Grafenau Unterstützung für alle Familien an.

KoKi ist Anlaufstellung und Partner für Eltern, die es aufgrund von Belastungssituationen nicht immer schaffen, ihre Kinder entsprechend zu fördern und zu unterstützen. Die Fachkräfte in der Koordinierenden Kinderschutzstelle Elisabeth Hullard-Pulstinger und Katrin Schätzl beraten und unterstützen vertraulich und kostenlos Schwangere sowie Familien und Alleinerziehende mit Kindern zwischen null und drei Jahren. Dabei geht es beispielsweise um finanzielle Angelegenheiten, Auffälligkeiten bei den Kindern, aber auch um psychische Erkrankungen oder Überlastung der Eltern.

Ein monatliches Angebot der KoKi ist die Baby- und Kleinkindersprechstunde. Hierbei können die Eltern wichtiges Wissen rund um Kinder erlangen. Darüber hinaus vermittelt die KoKi ehrenamtlich tätige Familienpaten, die Eltern für wenige Stunden pro Woche etwas in ihrem Alltag unterstützen und entlasten.

Frischgebackene Eltern voller schöner Momente, aber auch Unsicherheit in der neuen RolleFrischgebackene Eltern voller schöner Momente, aber auch Unsicherheit in der neuen Rolle


Ein weiteres unterstützendes Angebot sind die sogenannten „Frühen Hilfen“. Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen helfen Eltern mit einem Säugling oder Kleinkind bei anfänglicher Unsicherheit oder auch, wenn das Kind zu früh oder krank geboren wurde. Die Aufgaben der „Frühen Hilfen“ umfassen beispielsweise die alltagspraktische Unterstützung oder bieten Hilfe und Anleitung zu Pflege, Ernährung und Entwicklung des Kindes. Die Fachkräfte kommen zu den Eltern nach Hause, sind Ansprechpartner für alle Fragen rund um die gesunde Entwicklung des Kindes und begleiten diese durch den neuen Familienalltag.

Alle Angebote der KoKi sind freiwillig und kostenlos.

Weitere Infos finden Sie unter https://www.freyung-grafenau.de/gesundheit-und-soziales/kinder-und-jugend/familienbuero-koki/ oder wenden sie sich telefonisch unter Telefon-Nr. 08551 57-151 oder unter der E-Mail- Adresse koki@landkreis-frg.de an die Mitarbeiterinnen der KoKi.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau
Foto: kelly-sikkema-WvVyudMd1Es-unsplash



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Baby- und Kleinkindersprechstunde OnlineFreyung Mit dem in der frühkindlichen Entwicklung äußerst wichtigen Thema „BINDUNG“ bietet die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Landratsamtes Freyung-Grafenau die Baby- und Kleinkindsprechstunde für Familien erstmals online.Mehr Anzeigen 23.06.2020Beratung für werdende Eltern, Familien und Alleinerziehende am TelefonFreyung Die koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) ist auch während der Corona-Krise für die Familien im Landkreis telefonisch und per Mail erreichbar. Geplante Veranstaltungen wie etwa die Baby- und Kleinkindersprechstunden finden bis auf Weiteres nicht statt.Mehr Anzeigen 19.04.2020Zehn Jahre Einsatz für den KinderschutzFreyung Seit zehn Jahren gibt es die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) am Landratsamt Freyung-Grafenau. Und seit zehn Jahren sind die Fachkräfte Anlaufstelle und Familienpartner für Eltern, die es aufgrund von Belastungssituationen nicht immer schaffen, ihre Kinder entsprechend zu fördern und zu unterstützen.Mehr Anzeigen 21.10.2019Frühe Hilfen - letzter ArbeitskreisFreyung Mitunter bedingt durch den gesellschaftlichen Wandel stehen frischgewordene Eltern vielen Herausforderungen gegenüber. Für Fragen verschiedenster Problemlagen steht das Familienbüro zur Verfügung.Mehr Anzeigen 08.06.2018Baby- und Kleinkindersprechstunde am 6. JuniGrafenau Das aktuelle Angebot des Landratsamtes Freyung-Grafenau für neugewordene Eltern, die Baby- und Kleinkindersprechstunde nimmt Fahrt auf. Immer mehr interessierte Eltern besuchen die regelmäßig stattfindende Veranstaltung.Mehr Anzeigen 24.05.2018Frühe Hilfen für Kinder im Landkreis Freyung-GrafenauSeit dem Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes im Jahr 2012, das auf den zwei Säulen Prävention und Intervention aufbaut, haben der Kinderschutz und die Frühen Hilfen weiter an Bedeutung gewonnen.Mehr Anzeigen 13.12.2016