zurück zur Übersicht
12.12.2019 17:00 Uhr
387 Klicks
teilen

Presseaufruf zu Trickdiebstahl - „Vermeintliche Pelz-Ankäufer entwenden Goldschmuck“

BAD BIRNBACH/LKR.ROTTAL-INN Polizei sucht Eigentümer von sichergestelltem Schmuck.

Am Mittwoch, 30.11.2019 konnten Beamte der Polizeiinspektion Pfarrkirchen und Eggenfelden, in einer gemeinsamen Aktion, drei Trickbetüger aus dem Raum Mannheim festnehmen. Diese mussten nach polizeilichen Maßnahmen und Überprüfung der Personalien noch am selben Tag entlassen werden. Dabei wurden jedoch Schmuckstücke sichergestellt, die bislang keiner angezeigten Straftat zugeordnet werden konnten. Es ist zu vermuten, dass der Schmuck aus Trickdiebstählen aus dem Landkreis Rottal-Inn bzw. Passau stammen, begangen vermutlich Ende November. Anbei die sichergestellten Schmuckstücke. Geschädigte, die diese eindeutige als ihr Eigentum identifizieren können, werden ersucht, bei ihrer zuständigen Polizeidienststelle Anzeige zu erstatten. Zwischenzeitlich konnten durch entsprechende Nachermittlungen weitere fünf Fälle aufgeklärt werden.

Medienkontakt: Pressebeauftragter: Hirler, PHK, Polizeiinspektion Pfarrkirchen
Tel: 08561/9604-0

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?