zurück zur Übersicht
07.11.2019 16:08 Uhr
137 Klicks
teilen

Tödlicher Betriebsunfall – Mann von Radlader eingeklemmt

SANDBACH, VILSHOFEN AN DER DONAU. Am Donnerstag (07.11.2019) ereignete sich ein tragischer Betriebsunfall. Bei Arbeiten mit einem Radlader kippte dieser um und verletzte den Fahrer tödlich. Die Kriminalpolizei Passau führt die Ermittlungen.

Am Donnerstag (07.11.19) führte ein 54-jähriger Mann Arbeiten mit einem Radlader durch. Dabei kippte der Radlader um und verletzte den Fahrer tödlich. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen. Ein Verschulden Dritter kann nach derzeitigem Stand ausgeschlossen werden.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?