zurück zur Übersicht
31.10.2019 14:00 Uhr
105 Klicks
teilen

IT- und Wirtschaftskriminalisten verstärken die Kriminalpolizeidienststellen in Niederbayern

NIEDERBAYERN. Internet- und Wirtschaftskriminalität nehmen in der polizeilichen Arbeit einen immer größeren Raum ein. Um den ständig zunehmenden Herausforderungen und Neuerungen im Bereich der Internetkriminalität sowie der Komplexität von Ermittlungsverfahren im Bereich von Wirtschafts- und Korruptionsdelikten Paroli bieten zu können, ist der Einsatz entsprechend ausgebildeter Ermittler notwendig.

Im Kampf gegen Internet- und Wirtschaftskriminalität werden bei der Bayerischen Polizei bereits seit 2011 Spezialisten, wie Informatiker und Betriebswirte, in den Dienst der Bayerischen Polizei übernommen.

Eine 30-jährige Wirtschaftskriminalistin und ein 29-jähriger IT-Kriminalist erhielten heute aus den Händen von Polizeivizepräsident Manfred Jahn ihre Ernennungsurkunden. Sie werden ab kommenden Montag, 04. November 2019 die Kriminalpolizeiinspektion Landshut bzw. die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Niederbayern mit ihrem Fachwissen verstärken.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?