zurück zur Übersicht
06.10.2019
121 Klicks
teilen

Nachlese zum „Tag der offenen Fischzucht“

Auf der Veste Oberhaus, hoch über Passau, trafen sich auf Einladung von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich kürzlich die am „Tag der offenen Fischzucht“ beteiligten niederbayerischen Fischzüchter mit Partnern zu einer „Nachlese“. Zum seinem großen Bedauern konnte Dr. Heinrich den Termin nicht wahrnehmen und so übernahm Bezirkstagsvizepräsident Dr. Thomas Pröckl stellvertretend die Rolle des Gastgebers.

Zehn Betriebe aus fast allen Landkreisen Niederbayerns hatten am „Tag der offenen Fischzucht“ im August mitgemacht, den der Bezirk Niederbayern in Zusammenarbeit mit dem Fischerzeugerring Niederbayern e. V. durchgeführt hatte, um die Qualität von heimischem Fisch in den Fokus zu rücken. Dr. Pröckl bedankte sich bei den Fischerzeugern für ihr Engagement, mit dem sie maßgeblich zum Gelingen des Projekts beigetragen hätten. Thomas Flohr, 1. Vorsitzender des Fischererzeugerrings, und Martin Maschke, Fischotterberater Niederbayern, dankten ihrerseits dem Bezirk Niederbayern für die Unterstützung der niederbayerischen Teichwirtschaften.

von links: Bezirksrat Josef Heisl, Bezirkstagsvizepräsident Dr. Thomas Pröckl, Martin Maschke, Thomas Flohr und Dr. Stephan Paintner, Leiter der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Niederbayernvon links: Bezirksrat Josef Heisl, Bezirkstagsvizepräsident Dr. Thomas Pröckl, Martin Maschke, Thomas Flohr und Dr. Stephan Paintner, Leiter der Fachberatung für Fischerei des Bezirks Niederbayern


Die Resonanz der Bevölkerung auf den ersten „Tag der offenen Fischzucht“ war sehr unterschiedlich und reichte von nur wenigen bis hin zu über 100 Besuchern bei einem Betrieb im Landkreis Deggendorf. Bei herrlichem Spätsommerwetter stießen neben dem kulinarischen Angebot an Fischspezialitäten – unter anderem Räucher- und Steckerlfisch - die Betriebsführungen auf großes Interesse. Insgesamt konnte eine positive Bilanz gezogen werden, zeigten sich die teilnehmenden Fischereibetriebe sehr zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung – Fortsetzung erwünscht.


- sb |


Bezirk NiederbayernLandshut

Quellenangaben

Bezirk Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Wo die Phantasie geboren wirdBogen Wo wird Phantasie geboren? Überall dort, wo sie willkommen ist – in der Phantasiewerkstatt in Bogen ist das der Fall, wie sich Bezirkstagsvizepräsident Dr. Thomas Pröckl und Bezirksrat Franz Schreyer vor kurzem selbst überzeugen konnten. Betrieben wird sie von Maler und Graphiker Georg Fuchssteiner, der Musikpädagogin Lena Schellinger und dem Produktdesigner und Modelleur Peter Herr.Mehr Anzeigen 28.09.2019Der Verbraucher hat es in der HandSankt Englmar Zum ersten Mal fand am Sonntag der „Tag der offenen Fischzucht“ statt, den der Bezirk Niederbayern gemeinsam mit dem Fischerzeugerring Niederbayern ins Leben gerufen hatte. Zehn Betriebe im Fischerzeugerring beteiligten sich an der Aktion, die die Qualität der heimischen Fischerzeuger in den Fokus rücken sollte.Mehr Anzeigen 21.08.2019Klimaveränderung ist größtes Problem der FischzüchterEppenschlag Um die Qualität der heimischen Fischerzeuger in den Fokus zu rücken, hatte Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich die Idee, einen „Tag der offenen Fischzucht" ins Leben zu rufen.Mehr Anzeigen 21.08.2019„Mächtig prächtig! 800 Jahre Veste Oberhaus“Passau Ab Samstag, 8. Juni 2019 lädt die Jubiläums-Sonderausstellung „Mächtig prächtig!“ ihre Besucherinnen und Besucher zu einem Streifzug durch die facettenreiche 800-jährige Geschichte der Veste Oberhaus ein.Mehr Anzeigen 07.06.2019Den europäischen Gedanken lebenLandshut Europa kann nur funktionieren, wenn der europäische Gedanke gelebt wird – und das vor allem unter jungen Menschen. Dies war die Kernbotschaft des französischen Generalkonsuls Pierre Lanapats bei einem Gespräch mit dem niederbayerischen Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich in Landshut.Mehr Anzeigen 02.06.2019Neues Fußgängerleitsystem auf der Veste OberhausPassau Anlässlich des Burgjubiläums „800 Jahre Veste Oberhaus“ sorgt ein neues Fußgängerleitsystem auf dem Freigelände der Veste für noch bessere Orientierung.Mehr Anzeigen 30.04.2019