Symbolbild
zurück zur Übersicht
24.06.2019 14:05 Uhr
154 Klicks
teilen

Auseinandersetzung zwischen drei Männern – Kripo Deggendorf bittet um Hinweise

BODENMAIS, LKR. REGEN. Am Freitag (21.06.19) kam es zwischen drei Männern zunächst in einem Lokal zu einer Streitigkeit. Diese verlagerte sich im weiteren Verlauf offensichtlich nach draußen. Die Kripo Deggendorf führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Freitag kam es gegen 1:45 Uhr in einem Lokal in der Arberseestraße zunächst zu einer Streitigkeit unter drei Männern (28, 20 und 39 Jahre). Nachdem die Polizei verständigt wurde, entfernten sich der 28- und 20-Jährige aus dem Lokal.

Der 39-Jährige begab sich im Anschluss ebenfalls auf den Heimweg. Im Bereich der Arberseestraße/ Bahnhofstraße warteten offensichtlich die zwei anderen Männer auf ihn und griffen ihn körperlich mit Händen und Füßen an. Der 39-Jährige erlitt dabei Verletzungen im Gesichtsbereich sowie Prellungen am Körper. Er konnte nach einem kurzen stationären Aufenthalt das Krankenhaus wieder verlassen.

Ebenfalls wurde die Fahrzeugtüre eines geparkten Pkw beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro.

Aufgrund erster Ermittlungen wurde der Wohnort des 28-Jährigen in Bodenmais bekannt und unmittelbar danach aufgesucht. Dort traf der Mann dann mit seinem Fahrzeug ein. Bei seiner Festnahme konnten die Beamten leichten Alkoholgeruch feststellen. Auch bezüglich der Teilnahme im Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss wird sich der Mann verantworten müssen.

Bei seiner Vernehmung benannte er seinen 20-jährigen Bekannten. Dieser konnte in seiner Wohnung in Bodenmais angetroffen werden.

Die beiden Männer wurden nach den erfolgten kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Ermittlungen der Kripo und Staatsanwaltschaft Deggendorf dauern an.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zum Tatgeschehen im Bereich der Bahnhofstraße/ Arberseestraße machen? Sachdienliche Hinweise werden an die Kripo Deggendorf unter der Telefon-Nummer 0991/ 38960 oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?