Symbolbild
zurück zur Übersicht
16.01.2019 06:50 Uhr
156 Klicks
teilen

Update 2 - Anbau eines Autohauses gerät in Brand

GRATTERSDORF, LKR. DEGGENDORF. Trocknungshalle wird ein Raub der Flammen.

Am Dienstag, 15.01.2019, wurde gegen 13:20 Uhr der Einsatzzentrale Straubing der Brand eines Anbaus eines Autohauses in Grattersdorf mitgeteilt. Konkret ist die Trocknungshalle der dazugehörigen Lackiererei in Brand geraten. Worin die Brandursache liegt, ist derzeit nicht gesichert, nach aktuellem Ermittlungsstand dürfte dies allerdings auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein. Fremdverschulden kann demnach ausgeschlossen werden.
Besagte Trocknungshalle stand in Vollbrand und wurde durch die Flammen völlig zerstört, ebenso der darin abgestellte Pkw. Aktuell ist die Feuerwehr noch mit Aufräumarbeiten im Einsatz, der Brand ist gelöscht. Die Feuerwehr ist mit ca. 40 Mann im Einsatz.
Der entstandene Sachschaden dürfte sich zum momentanen Zeitpunkt auf schätzungsweise 80.000 Euro belaufen. Personen wurden im Rahmen des Einsatzes nicht verletzt.
Für die Löscharbeiten musste zeitweise die Ortsdurchfahrt Grattersdorf gesperrt werden, sie wurde jedoch bereits wieder freigegeben.
Für die direkten Anwohner bestand laut Auskunft der Feuerwehr keine Gefahr.
Die weiteren Ermittlungen in dieser Sache übernimmt die Polizei Deggendorf.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?