Symbolbild
zurück zur Übersicht
11.12.2018 08:53 Uhr
79 Klicks
teilen

Überfall auf Radfahrer – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 16-Jährige mit seinem Fahrrad den Schwalbenweg entlang. Etwa gegen 19:00 Uhr habe ein unbekannter, schwarz bekleideter Mann mit Sturmhaube, unvermittelt gegen das Hinterrad getreten, wodurch der 16-Jährige stürzte. Anschließend habe der Unbekannte versucht, den Fahrradfahrer mit einem spitzen Gegenstand zu stechen und ihm das Handy zu entreißen; der Mann flüchtete anschließend zu Fuß über die Felder in Richtung Autobahn A 92. Eine detaillierte Täterbeschreibung liegt nicht vor, er soll etwa 185 cm groß gewesen sein.

Der 16-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat gestern, gegen 18:55 Uhr bis ca. 19:15 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich des Schwalbenweges/Zeisigweges gemacht oder wer hat den Überfall auf den Radfahrer beobachtet? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?