Symbolbild
zurück zur Übersicht
07.12.2018 10:05 Uhr
178 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall

Ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Straubing-Bogen befuhr mit seinem PKW die B20 von Landau an der Isar kommend in Richtung Straubing. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der junge Mann mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und stieß dabei frontal mit einem aus Richtung Straubing kommenden LKW zusammen. Der PKW des 22-Jährigen begann nach dem Aufprall sofort zu brennen. Das Feuer konnte vor Ort von mehreren LKW-Fahrern gelöscht werden.

Für den jungen Mann, der durch den Aufprall sofort verstarb, kam jede Hilfe zu spät.

Die Bundesstraße 20 war für mehrere Stunden total gesperrt. An die Unfallstelle wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beordert.

An dem PKW entstand Totalschaden, an dem LKW mittlerer Sachschaden. Die Bergung der Unfallfahrzeuge zog sich über mehrere Stunden.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?