Symbolbild
zurück zur Übersicht
19.10.2018 15:10 Uhr
346 Klicks
teilen

Verkehrsunfall durch Falschfahrer

Am Freitagvormittag gegen 09.30 Uhr, ereignete sich ein durch eine Falschfahrerin verursachter Verkehrsunfall auf der A 3 bei Hengersberg, Fahrtrichtung Passau. Nach ersten Erkenntnissen war eine ältere Dame mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Hengersberg zunächst richtig in Fahrtrichtung Passau aufgefahren. Am Beginn des Beschleunigungsstreifens wendete die Pkw-Fahrerin jedoch und befuhr nun die BAB in der falschen Richtung . Kurz nach ihrem Wendemanöver touchierte sie einen entgegenkommenden ungarischen Lkw und prallte anschließend gegen die Mittelleitplanke. Die Pkw-Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt. Sie mussten mit Rettungsdienst ins Klinikum Deggendorf verbracht werden. Bis zur Abschleppung des verunfallten Pkws musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden. Es bildete sich sehr rasch ein langer Stau, der bis über das Autobahnkreuz Deggendorf zurück reichte. Der Lkw wurde nur leicht beschädigt und blieb fahrbereit.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?