zurück zur Übersicht
21.09.2018
545 Klicks
teilen

Grafenauer Industrie zieht an einem Strang

Grafenauer Industrie zieht an einem Strang

Vier ortsansässige Unternehmen, begeisterte Teilnehmer und herausragende Ergebnisse bei bestem Golfwetter, das sind die Eckdaten des erstmals im Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald ausgespielten Golfcup der Grafenauer Industrie. Die im Gewerbegebiet Reismühle angesiedelten Firmen AVS Römer, B & S Blech mit System, Komax Solutions und die in Haus im Wald ansässige Firma Zambelli hatten sich zusammengeschlossen und erstmals auf der Anlage in Haslach den Cup auszuspielen, an dem neben Freunden und Kunden der Unternehmen auch zahlreiche Clubmitgliedern und auch viele Mitgliedern der umliegenden Golfclub teilnahmen.

Dabei wurde auch einiges geboten, denn neben einem kleinen Startgeschenk und attraktiven Preisen konnten sich die Teilnehmer auch über ein leckeres Grillbuffet und Freibier vom Fass im Anschluss an das Turnier auf der Clubterrasse freuen. Komax Geschäftsführer Günther Silberbauer, der in Doppelfunktion als Sponsor und Clubpräsident auftrat und den im Ausland weilenden Präsidenten Watz Liebl vertrat bedankte sich neben den Teilnehmern vor allem auch bei allen Sponsoren, die bei der Siegerehrung auch alle vertreten waren. Jedes einzelne Unternehmen würde eine ganze Reihe von sozialen, kulturellen und auch sportlichen Projekten und Veranstaltungen unterstützen, so Silberbauer, aber dieses Turnier zeige sehr deutlich, dass eben nicht nur jedes Unternehmen für sich agiert, sondern auch eine Vernetzung stattfindet. Auch Claudia Kriegl von AVS Römer unterstrich, dass sich die Grafenauer Unternehmen nicht in Konkurrenz gegenüber stünden, sondern vielmehr gemeinsam wachsen und weiterentwickeln möchten.

Im Fall des Grafenauer Industrie-Golfcups hat dies schon einmal eindrucksvoll funktioniert und nicht nur die Teilnehmer waren sich im Anschluss an die Siegerehrung einig, dass dieses Turnier zu einer festem Größe im Turnierkalender des Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald werden sollte.

Auf dem Bild v. l.: Eva Rosenthaler, Eva Dollinger, Isabelle Schaeben, Max Niedermeier, Florian Schremmer (Sponsor B & S), Bernd Ebenböck, Nebauer Manuel, Spielführer Hans Rosenthaler, Dr. Renate Mehringer, Jan Jemetz, Egon Goldmann, Stefan Pötzl, Sponsor und Präsident Günther Silberbauer (Komax), Sponsor Andreas v. Langsdorff (Zambelli), Sponsor Rudi Schremmer (B & S Blech mit System), Sponsorin Claudia Kriegl (AVS Römer)

Die Ergebnisse:

Netto C: 3. Platz: Pötzl Stefan, 2. Platz: Schremmer Florian, 1. Platz: Dollinger Eva

Netto B: 3. Platz: Niedermeier Max, 2. Platz: Ebenböck Bernd, 1. Platz: Schaeben Isabella

Netto A: 3. Platz: Jemetz Jan., 2. Platz: Rosenthaler Hans, 1. Platz: Goldmann Egon

Nearest to the Pin Damen: Rosenthaler Eva

Nearest to the Pin Herren: Altendorfer Hans

Longest Drive Damen: Dr. Renate Mehringer

Longest Drive Herren: Nebauer Manuel

Brutto Damen: Dr. Renate Mehringer

Brutto Herren: Nebauer Manuel


- er

[PR]

Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e.V.Sankt Oswald

Quellenangaben

Tobias Riedl



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?