Symbolbild
zurück zur Übersicht
20.03.2017
220 Klicks
teilen

Tätliche Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft – Kripo Straubing ermittelt wegen gefährlicher K&o

Am Donnerstag, 16.03.2017, kam es in den frühen Abendstunden in einer Geiselhöringer Asylbewerberunterkunft zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Somalier und einem 35-jährigen Syrer. Der 23-Jährige griff den Syrer mit einem Küchenmesser an und fügte ihm leichte Schnittverletzungen am Arm und im Gesicht zu. Grund für den Streit war eine Auseinandersetzung um die Beleuchtung im Badzimmer.

Der Somalier wurde in eine andere Unterkunft verlegt.

Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung übernommen.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421-868-1014
Veröffentlicht am 20.03.2017 um 15.27 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?