zurück zur Übersicht

25.01.2023
267 Klicks
Posts |

DGB Freyung-Grafenau plant 2023 - Neuer Schaukasten in Freyung

Der DGB-Kreisverband Freyung-Grafenau traf sich im „Bräustüberl“ in Freyung, um die Jahresplanung für das neue Jahr aufzustellen. Im Vorfeld besichtigten die Vorsitzende Angelika Alder, Regionssekretärin Bettina Blöhm und Schaukastenbetreuer Albert Hödl den neuen Standort des Schaukastens bei der „Neuen Apotheke und Drogerie“ von Simon Riederer.
Im neuen Jahr wird es viel zu tun geben. Darin waren sich die Vorstandsmitglieder einig.

Am 18. März findet in der Joseph-von-Fraunhofer-Halle in Straubing der Niederbayerische Gewerkschaftstag statt.
Hauptredner wird der Vorsitzende des DGB Bayern, Bernhard Stiedl, sein. Um die Anfahrt zu organisieren, werden wieder Busse eingesetzt. Die Maikundgebung wird wie in den vergangenen Jahren draußen auf dem Stadtplatz vor der Kirche stattfinden. Dieses Konzept habe sich bewährt. Als Mairedner 2023 konnte der erste Bevollmächtigte der IG Metall Schwabach, Franz Spieß, gewonnen werden. Des Weiteren plant der Kreisverband einen gemeinsamen Ausflug mit Betriebsbesichtigung.

„Nachdem coronabedingt viele Veranstaltungen in den letzten Jahren ausfallen mussten, freue ich mich umso mehr darauf, endlich wieder mit euch gemeinsam arbeiten zu können. Besonders bedanken möchte ich mich im Namen der gesamten Vorstandschaft bei Albert Hödl und Simon Riederer dafür, dass wir wieder einen sehr guten Platz für unseren Schaukasten in Freyung haben“, schloss die Vorsitzende Angelika Alder die Sitzung.

 v.l. Bettina Blöhm, Albert Hödl, Angelika Alder


- CS


DGB-Ortsverband FreyungRingelai

Quellenangaben

DGB Kreisverbandes Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

"Wir müssen unsere Abhängigkeit von China reduzieren!"Fürsteneck Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat uns schonungslos vor Augen geführt, wie sich einseitige Abhängigkeiten auf die politische, wirtschaftliche und soziale Situation in unserem Land auswirken können.Mehr Anzeigen 05.01.2023Grafenauer Wirtschaftsgipfel feiert 25-jähriges Jubiläum und einen neuen OrganisatorGrafenau Seit 25 Jahren findet jeweils im Dezember unter dem Motto „Politik trifft Wirtschaft und Wissenschaft“ der Grafenauer Wirtschaftsgipfel statt. Initiator Eduard Hable, Botschafter Niederbayerns für den Landkreis Freyung-Grafenau und Geschäftsführer der früheren Knauf AMF GmbH & Co. KG (a. D.), organisierte auch in diesem Jahr wieder einmal ein hochkarätig besetztes Treffen im Landhotel Beck in Rosenau bei Grafenau – zu aller Bedauern ein letztes Mal.Mehr Anzeigen 22.12.2022Pionier in der Elektromobilität kommt aus dem Bayerischen WaldGrafenau (Haus i. Wald) Rund 40 Unternehmer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau trafen sich bei der Firma Technagon GmbH in Haus i. Wald zur Besichtigung.Mehr Anzeigen 18.11.2022Digitalisierung in der Wirtschaft und Folgen des Ukraine-KriegsFreyung Die Digitalisierung in der regionalen Wirtschaft hatte sich das IHK-Gremium auf die Agenda seiner vergangenen Sitzung gesetzt - überschattet wurde das Thema dann allerdings durch den Ukraine-Krieg und die wirtschaftlichen Folgen.Mehr Anzeigen 30.03.2022Ratespiel um das Maskottchen der Bayerischen LandesgartenschauFreyung "Wir freuen uns auf viele bunte Vorschläge und kreative Namensideen", sagt Gartenschau-Geschäftsführerin Katrin Obermeier, die sich zusammen mit ihren Kollegen ein Ratespiel ausgedacht hat.Mehr Anzeigen 28.11.2020Politik trifft Wirtschaft und WissenschaftGrafenau Seit dem Jahr 1999 findet immer im Dezember im Grafenauer Land der sogenannte Wirtschaftsgipfel statt: Unternehmen, Politiker und Regierungsvertreter treffen sich zum Grafenauer Unternehmergespräch.Mehr Anzeigen 11.12.2017