zurück zur Übersicht

24.11.2022
335 Klicks
Posts |

Jubiläumsjahr des Musik- u. Heimatverein stand im Zeichen der Jugend

Der 1972 gegründete Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald feiert sein 50. Jubiläumsjahr. Mit 415 Mitgliedern und 12 Gruppen wird besonders viel Wert auf die Jugend- und Nachwuchsarbeit gelegt. Neben den typischen Vereinsaktivitäten werden auch verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten. Hierzu fand heuer rückblickend zum 25. Mal traditionell das Kinder- u. Jugendzeltlager in Neßlbach an der Donau statt, bei dem über 100 Kinder, Jugendliche und Familien teilnahmen.

Über 100 Teilnehmer beim diesjährigen 25. Kinder- u. Jugendzeltlager des MHV freuten sich mit den selbst bedruckten Jubiläums-Shirts.
Über 100 Teilnehmer beim diesjährigen 25. Kinder- u. Jugendzeltlager des MHV freuten sich mit den selbst bedruckten Jubiläums-Shirts.

 

Im gemeinsam aufgebauten Zeltdorf sind besonders die Mahlzeiten was Besonderes, wie der Eintopf, bei dem alle Kinder mitschnippeln oder dem Spanferkel am Grill. Besonders freut sich der Nachwuchs über die verschiedensten Spiele und Aktivitäten, bevor sich abends alle am Lagerfeuer einfinden und zusammen singen und musizieren. Heuer fanden sogar eine Fackelwanderung und ein Luftballonwettbewerb statt. Die Sieger wurden bei der Preisverleihung im Sommerfest zum Vereinsheimjubiläum geehrt.

Luftballonwettbewerb beim diesjährigen Kinder- u. Jugendzeltlager des MHV. Der am weitesten geflogene Luftballon erreichte von Neßlbach aus sogar den Attersee.
Luftballonwettbewerb beim diesjährigen Kinder- u. Jugendzeltlager des MHV. Der am weitesten geflogene Luftballon erreichte von Neßlbach aus sogar den Attersee.

 

Seit mittlerweile 20 Jahren gibt es das Heim des MHV in Haus i. Wald, durch welches die Entwicklung und die Nachwuchsarbeit in dieser Form ermöglicht wird. Zu diesem Anlass wurde eine Zeitkapsel mit Zeichnungen und Bildern von Kindern, aktuellen Themen und Nachrichten an die zukünftigen Vereinsmitglieder vergraben, die erst in 25 Jahren wieder geöffnet wird. „Wir wollen so dem Verein bewusst eine Zukunft geben“, so der 1. Vorstand Stefan Behringer. „Wenn man über die Kapsel geht, soll man immer wieder erinnert werden, dass diese 2047 wieder geöffnet wird und man da nach Möglichkeit dabei sein will“. Neben den Feierlichkeiten wurden beim Sommerfest verschiedenste Spiele und Aktivitäten für die Kleinen, sogar eine Hüpfburg, mit angeboten.

Zum 20. Vereinsheimjubiläum im 50. Jubiläumsjahr des MHV wurde eine Zeitkapsel mit Zeichnungen und Bildern von Kindern, aktuellen Themen und Nachrichten an die zukünftigen Vereinsmitglieder vergraben.
Zum 20. Vereinsheimjubiläum im 50. Jubiläumsjahr des MHV wurde eine Zeitkapsel mit Zeichnungen und Bildern von Kindern, aktuellen Themen und Nachrichten an die zukünftigen Vereinsmitglieder vergraben.

 

Abgerundet wurde das MHV Freizeitprogramm 2022 noch mit einem Kinder- und Jugendausflug zum Waldwipfelweg nach St. Englmar. Der Tagesausflug soll auch zukünftig beibehalten werden. Der MHV freut sich über Nachwuchs in allen Gruppen und bedankt sich für die finanzielle Unterstützung stellvertretend für alle Förderer und Sponsoren bei der Stadt Grafenau und dem Kreisjugendring FRG. Weitere Infos für Interessierte gibt es zum Verein direkt unter www.mhv-haus.de

Kinder- u. Jugendausflug zum Waldwipfelweg nach St. Englmar.
Kinder- u. Jugendausflug zum Waldwipfelweg nach St. Englmar.



Musik- und Heimatverein Haus i. Wald e.V.Haus i. Wald

Quellenangaben

Musik- und Heimatverein Haus i. Wald
Stefan Behringer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

DEUTSCHRAND – Stadt, Land, Kluft?!Grafenau (Haus i. Wald) DEUTSCHRAND taucht ab – in Käffer und Provinzen deutscher Randgebiete. In der Doku-Reihe prallt Großstädter und Musiker David Julian Kirchner auf Lebensrealitaten von Landbewohner*innen und hinterfragt Klischees in Kneipen, Kuhstallen und auf Kegelbahnen, um herauszufinden, was sie wissen, was er nicht weiß.Mehr Anzeigen 07.06.2022Ostergrüße in Haus i. WaldGrafenau (Haus i. Wald) Mittlerweile ist es 3 Jahre her, seit das letzte Osterkonzert des Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald in der örtlichen Veranstaltungshalle stattgefunden hat. Aufgrund der fehlenden, sonst sehr aufwendigen Konzertproben war kurzfristig eine derartige Veranstaltung nicht möglich.Mehr Anzeigen 22.04.2022Von weiter Ferne hörte man an Weihnachten die Hausinger BöllerschützenGrafenau (Haus i. Wald) Traditionell nach der Kindermette wird in Haus i. Wald nach einer Zwangspause mittlerweile über 25 Jahre durch die Böllerschützen des Musik- u. Heimatvereins Haus i. Wald (MHV) „Christkindl angeschossen“.Mehr Anzeigen 10.01.2022Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald mit bewährter VorstandschaftGrafenau (Haus i. Wald) Bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim begrüßte der erste Vorstand Stefan Behringer die Anwesenden und Ehrengäste, darunter die Fahnenmutter Christine Schrank aus Furth, Grafenaus dritter Bürgermeister Wolfgang Kunz und den 1. Gauvorstand des Dreiflüsse Trachtengau Passau Walter Söldner.Mehr Anzeigen 14.10.2021SWR mit Filmaufnahmen in Haus i. Wald beim Musik- u. HeimatvereinGrafenau (Haus i. Wald) Für eine 6-teilige Filmreihe, die im nächsten Frühjahr im Fernsehen über den Südwestrundfunk (SWR) erscheint, war ein Filmteam mit Moderator David Julian Kirchner zu Besuch im Bayerischen Wald und auch beim Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald/Grafenau (MHV).Mehr Anzeigen 19.08.2021Christbaumversteigerung - Was hat es mit diesem Brauch auf sich?Grafenau (Haus i. Wald) Christbaumversteigerungen sind in unserem Raum sehr beliebt und bekannt. Doch was hat es damit eigentlich auf sich? Wird da wohl wirklich ein Christbaum versteigert?Mehr Anzeigen 09.01.2020