Symbolbild
zurück zur Übersicht

21.11.2022 13:45 Uhr
182 Klicks
Posts |

Niederbayern: Landwirtschaftliches Gebäude in Vollbrand – Nachtragsmeldung

Landwirtschaftliches Anwesen brennt, Nachtragsmeldung

SCHÖNAU. LKR. ROTTAL-INN. Am 08.10.2022 gegen 00:30 Uhr geriet ein landwirtschaftliches Anwesen im Gemeindebereich Schönau in Brand. Das Feuer brach in einer Lagerhalle aus und griff auf ein unmittelbar angrenzendes Stallungsgebäude über.

Bezugsmeldung: Die Bayerische Polizei - Niederbayern: Landwirtschaftliches Gebäude in Vollbrand

Von der Kriminalpolizeiinspektion und der Staatsanwaltschaft Landshut wurden hierzu die Ermittlungen übernommen. Das Feuer ging von einem Stapler, der in der Lagerhalle abgestellt war, aus. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist von einem technischen Defekt an diesem auszugehen, wobei aufgrund des hohen Zerstörungsgrades keine eindeutige Brandursache ermittelt werden konnten. Hinweise auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung konnten jedoch nicht festgestellt werden.

In den abgebrannten Stallungen waren insgesamt 54 Rinder untergebracht. Bis auf 5 konnten alle wohlbehalten auf Nachbarhöfe abtransportiert und untergebracht werden. Der entstandene Schaden beläuft sich gemäß aktueller Schätzungen auf 500.000 Euro.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?