zurück zur Übersicht

23.07.2022
712 Klicks
teilen

Beratung auf dem Weg zum smarten Land

Die ILE Ilzer Land begrüßte das Expertenteam der Koordinations- und Transferstelle (KTS)  des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in der Maierei in Thurmansbang zu einem ganztägigen Smart-City-Beratungstreffen. Ziel des gemeinsamen Austausches war es, den Fahrplan für die in diesem Jahr zu erarbeitende Strategie für das Modellprojekt Smart City im Ilzer Land gemeinsam zu prüfen. Dazu galt es insbesondere offene Fragen zum Förderprozess und der Planung von möglichen Maßnahmen zu klären.

Dieses Beratungsangebot steht allen Smart-City-Modellprojekten zur Verfügung. So unterstützt die Bundesregierung Kommunen und Landkreise bis 2030 dabei, sektorenübergreifende digitale Lösungen zu entwickeln und zu erproben. Das Team des Ilzer Landes zeigte sich über die Unterstützung der Experten der KTS des Fraunhofer Instituts IAO erfreut. Mit wertvollen Ratschlägen zur zielgerichteten Erstellung der smarten Strategie für die Region unterstützten Dr. Eva Ottendörfer, Julian Dörr und Andreas Helsper die ILE. Dabei profitieren sie von ihren Erfahrungen aus der „Morgenstadt Initiative“ und dem Projekt „Digitale Dörfer“. Der unterstützende Beratungstermin  schaffte für das Smart-City-Team ein solides Fundament für die weiteren Schritte im Strategieprozess. So fließen wichtige Hinweise zu notwendigen strategischen Inhalten und erworbenes Hintergrundwissen zu Förderfragen in die weitere Strategieentwicklung mit ein. Parallel dazu startete in den teilnehmenden Smart-City-Gemeinden eine Workshop-Reihe mit den Vertreter/-innen der Gemeinden, beginnend in Eppenschlag. Hierbei werden gemeinsam spezifische Maßnahmen und Ziele für das Modellprojekt Smart City erarbeitet. Anschließend werden die Ergebnisse die gemeindeübergreifende Strategie formen.

Smart-City-Beratung für das Ilzer Land: Die Experten der Koordinations- und Transferstelle (KTS)  des Fraunhofer-Instituts IAO unterstützen bei der Strategieentwicklung. (v.l. Andreas Helsper und Julian Dörr von der KTS, Michele Bauer, Maria Grübl und Lena Schandra von Smart City Ilzer Land, Dr. Eva Ottendörfer KTS und Saskia Sittel Ilzer Land; nicht im Bild: 1. Bürgermeister Thurmansbang Martin Behringer, Geschäftsführerin Ilzer Land Corina Molz und Volker Ernst, IT Ilzer Land)
Smart-City-Beratung für das Ilzer Land: Die Experten der Koordinations- und Transferstelle (KTS)  des Fraunhofer-Instituts IAO unterstützen bei der Strategieentwicklung. (v.l. Andreas Helsper und Julian Dörr von der KTS, Michele Bauer, Maria Grübl und Lena Schandra von Smart City Ilzer Land, Dr. Eva Ottendörfer KTS und Saskia Sittel Ilzer Land; nicht im Bild: 1. Bürgermeister Thurmansbang Martin Behringer, Geschäftsführerin Ilzer Land Corina Molz und Volker Ernst, IT Ilzer Land)


- SB


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte