Symbolbild
zurück zur Übersicht

30.06.2022 14:00 Uhr
334 Klicks
teilen

Niederbayern: Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft – Tatverdächtiger festgenommen

Einbruch in Juweliergeschäft

LANDSHUT. Am Sonntag, kurz nach 03.00 Uhr, versuchte ein zunächst unbekannter in ein Juweliergeschäft in der Landshuter Neustadt einzubrechen.

Nachdem ein Anwohner einen Alarm hörte, ging er auf die Straße und bemerkte, wie sich ein unbekannter Mann an der Schaufensterscheibe des Geschäftes zu schaffen machte. Beim Versuch, den Unbekannten festzuhalten, schlug dieser u. a. mit einem Stein auf den Zeugen ein und konnte schließlich flüchten. Der 29-jährige Mann erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen, die vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt wurden. Ein weiterer Zeuge nahm die Verfolgung des unbekannten Mannes bis in den Stadtpark auf, wo er ihn aus den Augen verlor.

Unbekannter verliert am Tatort sein Mobiltelefon

Offensichtlich hat der Mann im Gerangel mit dem aufmerksamen Zeugen sein Mobiltelefon in Tatortnähe verloren, sodass es der Polizei wenige Stunden gelungen ist, den mutmaßlichen Tatverdächtigen, einen 21-jährigen Ungarn aus Landshut, zu ermitteln.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging den Mann zwischenzeitlich Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls sowie des Räuberischen Diebstahls.

Der Tatverdächtige wurde heute Montag, 27.06.2022 nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Zeugen gesucht

Passanten bzw. Anwohner, die das Gerangel vor dem Juweliergeschäft in der Landshuter Neustadt (etwa Höhe Kriegerdenkmal) am Sonntag, 26.06.2022, ca. 03.25 Uhr, beobachtet haben, oder in diesem Zusammenhang sonstige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.

Kripo prüft Zusammenhänge zu einem weiteren Einbruch und einem versuchten Einbruch

Die Ermittler der Kripo Landshut prüfen nun auch, in wie weit der 21-Jährige für einen Einbruch in ein Landshuter Juweliergeschäft Anfang Juni 2022 sowie für einen weiteren Einbruchsversuch am vergangenen Samstag, ebenfalls in ein Juweliergeschäft in der Grasgasse, verantwortlich sein könnte.

Veröffentlicht: 27.06.2022, 15:25 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?