Symbolbild
zurück zur Übersicht

23.06.2022 12:30 Uhr
342 Klicks
teilen

NIEDERBAYERN - Tödlicher Verkehrsunfall



ERING, LKR. ROTTAL-INN. Tödlicher Verkehrsunfall nach Kollision mit Lkw

Am 20.06.2022 gegen 12.20 Uhr, befuhr ein österreichischer Staatsbürger mit seinem Pkw, VW auf der B12 in Fahrtrichtung Passau. Kurz vor dem Übergang zur A 94 kam der 56-Jährige in einer langgezogenen Rechtskurve, aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er zuerst einen Anhänger eines entgegenkommenden Lkw. Daraufhin verlor der Pkw-Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte mit der Beifahrerseite in einen weiteren nachfolgenden Lkw. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw-Fahrer tödlich verletzt. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Wrack befreit werden.

Der Schaden an den Fahrzeugen  dürfte sich auf ca. 60.000 € belaufen.

Bei dem Unfall waren die Feuerwehren Kirchham, Malching, Rotthalmünster, Schambach und Ering mit der Ableitung des Verkehrs und der Bergung der Fahrzeuge bzw. deren Insassen beteiligt.

Als Rettungskräfte waren 2 Rettungswagen, eine Notarztbesatzung, ein Rettungshubschrauber und eine Einsatzleitung Rettungsdienst vor Ort.

Die B12 war von 12. Uhr bis 18.00 Uhr beidseitig gesperrt


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?