Symbolbild
zurück zur Übersicht

25.05.2022 23:00 Uhr
1199 Klicks
teilen

Niederbayern: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus– 5 Personen leicht verletzt

Niederbayern: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus– 5 Personen leicht verletzt

Vilsbiburg (LKRS. LANDSHUT).  Am Samstagabend (21.05.2022) kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses. Durch die Rauchentwicklung wurden fünf Personen leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt.  

Am 21.05.2022 gegen 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr aufgrund eines Kellerbrandes alarmiert. Der Kellerraum ist völlig ausgebrannt. Durch die starke Rauchentwicklung erlitten vier Personen eine leichte Rauchgasvergiftung und mussten in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Eine weitere Person sprang aus dem Fenster im ersten Stock und zog sich dabei eine Fraktur am Sprunggelenk zu.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf einen fünfstelligen Betrag.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen kann als Brandursache ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Es gibt derzeit keinerlei Hinweise auf eine Brandstiftung.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut führt weitere Ermittlungen zur Klärung der genauen Brandursache durch.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?