Symbolbild
zurück zur Übersicht

18.05.2022 15:45 Uhr
1123 Klicks
teilen

Niederbayern: Geldausgabeautomat aufgebrochen

Niederbayern: Geldausgabeautomat aufgebrochen

KÖßLARN, LKR. PASSAU. In Kößlarn wurde eine Bankfiliale das Ziel von Einbrechern; die Kriminalpolizei Passau bittet um Zeugenhinweise.

Am vergangenen Samstag (14.05.2022) wurde gegen 02:40 Uhr eine Bankfiliale in der Münchhamer Straße in Kößlarn das Ziel von Einbrechern. Aktuellem Ermittlungsstand zufolge verschafften sich der oder die Täter über ein Fenster Zugang in einen abgesperrten Büroraum der Bank. Von dort aus gelang es ihm/ihnen einen Geldausgabeautomaten (GAA) über die Rückseite zu öffnen. Durch die unsachgemäße Öffnung des GAA löste eine Sicherheitseinrichtung aus, sodass das Bargeld wertlos wurde. Der oder die Täter, sowie verwendetes Werkzeug dürften durch eine ausgelöste Farbkartusche ebenfalls deutlich sichtbar mit grüner Farbe beschmutzt worden sein. Das entwendete Bargeld, eine Summe im fünfstelligen Bereich, wurde in unmittelbarer Nähe zum Tatort aufgefunden.

Durch den Einbruch wurde ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich angerichtet.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau führt zusammen mit der Staatsanwaltschaft Passau die weiteren Ermittlungen.

 

Zeugenaufruf der Kriminalpolizei Passau

Die Kripo Passau bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, insbesondere zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen oder mit grüner Farbe verschmiertes Werkzeug, sich telefonisch unter 0851/9511-0 zu melden.


Veröffentlicht: 16.05.2022, 13:46 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?