Symbolbild
zurück zur Übersicht

18.05.2022 14:15 Uhr
1114 Klicks
teilen

Niederbayern: PKW-Fahrer überfallen – Tatbeteiligte untereinander bekannt

PKW-Fahrer überfallen – Tatbeteiligte untereinander bekannt

LANGQUAID (LKRS. KELHEIM). Am Donnerstagabend (12.05.2022) wurde ein 19-jähriger Pkw-Fahrer im Gemeindegebiet Langquaid von zwei ihm bekannten Männern überfallen. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut ermittelt wegen eines Raubdelikts.

Am Donnerstag wurde gegen 20:30 Uhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim in Langquaid von einem anderen Pkw zum Anhalten genötigt. Zwei Männer, ein 19- und ein 20-Jähriger, traten an den Pkw heran, öffneten die Fahrertüre und entwendeten unter Anwendung von Gewalt Bargeld aus dem Geldbeutel des 19-jährigen Geschädigten. Der 19-Jährige erlitt dabei Verletzungen am Kopf und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Geschädigte meldete sich schließlich auf der Wache der Polizeiinspektion Kelheim und erstattete Anzeige gegen die zwei ihm bekannten Tatverdächtigen. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde noch in derselben Nacht eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Dabei konnten beide Tatverdächtige angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Zudem wurden bei der Durchsuchung verschiedene Betäubungsmittel sowie Bargeld aufgefunden und sichergestellt.

Am Freitagvormittag wurden die beiden Tatverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht vorgeführt. Gegen den 19-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?