Symbolbild
zurück zur Übersicht

30.11.2021 15:15 Uhr
290 Klicks
teilen

Schnee auf den Straßen – Verkehrsbeeinträchtigungen in Niederbayern

Schnee auf den Straßen – Verkehrsbeeinträchtigungen in Niederbayern

NIEDERBAYERN. Seit dem Vormittag stellt die Polizei Niederbayern ein erhöhtes Einsatzaufkommen durch Schneefall fest. Es kommt zu zahlreichen Verkehrsunfällen.

Am 30.11.2021 setzte in den Morgenstunden in Niederbayern der Schnellfall ein. Die Folge sind schneebedeckte und glatte Fahrbahnen im gesamten Regierungsbezirk.
Die Polizei Niederbayern nimmt seit 09:00 Uhr ein erhöhtes Einsatzaufkommen wahr. Es wurden bis zum Nachmittag circa 70 Einsätze gezählt, die mit den aktuellen Witterungsverhältnissen verbunden sind.

Neben zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch festgefahrene Lastwagen und Autos stellte die Polizei eine Vielzahl an witterungsbedingten Verkehrsunfällen fest. In zwei Fällen musste die Polizei zu Verkehrsunfällen mit Verletzten ausrücken. (Stand. 30.11.2021, 14:30 Uhr)

Die Einsätze verteilen sich auf den gesamten Regierungsbezirk. Ein Schwerpunkt ist gegenwärtig nicht zu erkennen.

Der Winterdienst ist in allen Bereichen Niederbayerns im Einsatz und beseitigt die Gefahrenstellen auf den Straßen.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?