Symbolbild
zurück zur Übersicht

20.10.2021 07:30 Uhr
308 Klicks
teilen

Personenkontrolle führt zu einem Betäubungsmittelfund

ESSENBACH, LKR. Landshut. Am Freitagabend, 15.10.2021, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Landshut vier junge Männer am Spielplatz in Essenbach. Bei der Durchsuchung eines 20-Jährigen wurde ein Druckverschlusstütchen mit Marihuana sowie weitere Rauschgiftutensilien aufgefunden. Außerdem führte die Kontrolle der Gruppe eine Bauchtasche mit verschiedenen Betäubungsmitteln zu Tage.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Landshut ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft Landshut Wohnungsdurchsuchungen bei mehreren Beteiligten an. Zudem wurde die Durchsuchung bei einem 23-jährigen Mann angeordnet, der im Verdacht stand mit Betäubungsmitteln zu handeln. Alle Durchsuchungen wurden noch am gleichen Tag vollzogen. Bei dem 23-Jährigen konnten verschiedene Betäubungsmitteln in größeren Mengen sichergestellt werden. Alle Männer wurden nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?