Symbolbild
zurück zur Übersicht

18.10.2021 09:00 Uhr
297 Klicks
teilen

Seien Sie wachsam – mehrere Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche im Bereich Steinach

STEINACH/MÜNSTER, LKR. STRAUBING-BOGEN. Mehrere Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche im Steinacher Gemeindeteil Münster sind heute der Straubinger Polizei gemeldet worden. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Straubing hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

In der Nacht vom 14.10.2021 auf 15.10.2021 sind mehrere Anwesen in Münster Ziel von Einbrechern geworden. Bereits gegen 20.30 Uhr stellte ein Hausbesitzer in der Tassilostraße über seine Außenkamera eine männliche Person in seinem Garten fest, der eine Außenbeleuchtung beschädigte. Die Ermittler schließen einen Einbruchsversuch nicht aus.

Etwa gegen 01.30 Uhr verschaffen sich bislang unbekannte Täter über ein Fenster Zugang zu einer Wohnung am Schiedermeierplatz und durchsuchten die Räume nach Wertsachen während die Bewohnerin schlief – die Einbrecher entkamen unerkannt mit Bargeld und Schmuck in Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrages.

Gegen 04.00 Uhr morgens stellte ein Hausbesitzer, wiederum in der Tassilostraße, fest, dass jemand über ein Fenster in das Haus gelangte und alles durchwühlte. Ersten Erkenntnissen nach fehlt Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Offensichtlich wurde kurz vor dem Einbruch ein Bewegungsmelder am Haus abgerissen.

Relativ zeitgleich wurde in der Obermayrstraße eine Videoüberwachungsanlage an einem Haus abmontiert– offensichtlich durch den dadurch verursachten Lärm ließen die Unbekannten von ihrem weiteren Vorhaben ab. Nur wenige Meter weiter stellte ein Hausbesitzer eine Beschädigung an seiner Haustüre fest. In beiden Fällen gehen die Ermittler auch hier von Einbruchsversuchen aus.

Kurz nach fünf Uhr morgens bemerkte eine Hausbewohnerin in der Kirchrother Straße Geräusche an der Terrassentüre. Als der Täter bemerkt wurde, flüchtete er über ein Feld in Richtung Autobahn.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?