zurück zur Übersicht

09.09.2021 10:00 Uhr
81 Klicks
teilen

Holetschek wirbt für Hilfemöglichkeiten für Menschen in psychischen Krisen – Bayerns Gesundheitsminister zum Welttag der Suizidprävention: Krisendienste in der Corona-Pandemie besonders wichtig

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek wirbt anlässlich des Welttags der Suizidprävention (10. September) dafür, gerade in der Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit zu achten und wenn nötig frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Holetschek betonte am Donnerstag in München: „Trotz der Fortschritte im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist es jetzt  wichtig, auf die eigene psychische Gesundheit und die von Mitmenschen zu achten. Insbesondere Menschen mit psychischen Erkrankungen waren und sind ganz besonders von pandemiebedingten Belastungen betroffen – etwa depressive Beschwerden oder Ängste können sich noch verstärken.“

Psychische Erkrankungen, von denen die meist gut behandelbar sind, sind Risiko und Nährboden für Suizidgedanken. Vielen Suiziden könnte daher vorgebeugt werden, wenn Betroffene rasche und wirksame Hilfen erhalten. Holetschek erklärte: „Zur frühen Diagnostik und wirksamen Therapie von psychischen Erkrankungen existiert in Bayern ein differenziertes psychiatrisches, psychotherapeutisches und psychosoziales Versorgungssystem auf hohem Niveau. Niedrigschwellige und fachkompetente Hilfen für Menschen in psychischen Notlagen bieten etwa die Krisendienste, die auch eine Lotsen- und Steuerungsfunktion im psychiatrischen Versorgungssystem übernehmen.

Die Krisendienste können von jedem kontaktiert werden, der Hilfe sucht, auch von Angehörigen, Bezugspersonen und Menschen aus dem Lebensumfeld in psychischen Krisen. Die Krisendienste können auch einen Beitrag zur Suizidprävention leisten und sind bayernweit und rund um die Uhr unter der zentralen Rufnummer 0800/655300 erreichbar (https://www.krisendienste.bayern/).

Der Minister ergänzte: „Gerade auch im Lichte der Corona-Pandemie ist das zusätzliche Angebot der Krisendienste sehr wertvoll. Neben der Krisenhilfe für Menschen in psychischen Notlagen können die Krisendienste falls notwendig auch an weiterführende Hilfe- und Unterstützungsangebote vermitteln. Für die gemeinsame Umsetzung und die hervorragende Zusammenarbeit danke ich den Bezirken und den Mitwirkenden wie der Freien Wohlfahrtspflege Bayern.“

Holetschek warb auch für einen offenen Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen. Der Minister sagte: „Es ist ganz zentral, dass sich Betroffene von ihren Mitmenschen akzeptiert fühlen. Sie sind ein Teil der Gesellschaft, Stigmatisierung schadet Betroffenen und Angehörigen ganz erheblich. Deswegen müssen wir psychische Erkrankungen weiter aus der Tabuzone holen. Dies ist als Ziel im Bayerischen Psychisch-Kranken-Hilfe Gesetz definiert und schon lange von zentraler Bedeutung in Maßnahmen und Kampagnen des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.“

Zur Suizidprävention von Kindern und Jugendlichen fördert die Staatsregierung seit 2016 unter anderem das wichtige Projekt [U25] Nürnberg. Jüngere Menschen in Suizidgefahr können sich dabei vertraulich und anonym an die Beratungsstelle per Mail wenden. Die Beratung erfolgt durch gleichaltrige Ehrenamtliche. Diese werden von professionellen, hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgebildet und regelmäßig fachlich begleitet (https://www.u25-nuernberg.de/).

Informationen zu aktuellen Kampagnen, Hilfeangebote und Anlaufstellen sowie Tipps rund um die seelische Gesundheit finden Sie auf der Website des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter Coronavirus: Psychische Gesundheit in Zeiten der Corona-Krise – Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (bayern.de).

Erst diese Woche hatte Holetschek auch die neue Kampagne MucklMAG rund um die beliebte Kinderbuchfigur Pumuckl vorgestellt. Diese wendet sich in Magazin-Heften an Familien von Kindern mit psychischen Belastungen und bietet Aufklärung und Hilfe-Angebote. Verschiedene Versionen von MucklMAG sind in Apotheken und bei Kinderärzten kostenlos erhältlich oder können auf der Website www.muckl-mag.de auch in anderen Sprachen heruntergeladen oder kostenfrei bestellt werden.

Der Beitrag Holetschek wirbt für Hilfemöglichkeiten für Menschen in psychischen Krisen –
Bayerns Gesundheitsminister zum Welttag der Suizidprävention: Krisendienste in der Corona-Pandemie besonders wichtig
erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und PflegeMünchen

Quellenangaben

www.stmgp.bayern.de/

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?




Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.