Symbolbild
zurück zur Übersicht

03.08.2021 14:30 Uhr
179 Klicks
teilen

Holetschek stärkt wohnortnahe Unterstützung für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige – Bayerisches Gesundheits- und Pflegeministerium fördert Fachstellen für pflegende Angehörige und Pflegestützpunkte

Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek stärkt die Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für Menschen mit Pflegebedarf und ihre pflegenden Angehörigen. Holetschek betonte am Dienstag in Erding anlässlich der Übergabe der Förderbescheide an den Landkreis Erding und den Bezirk Oberbayern sowie den BRK-Kreisverband Erding: „Wir bauen die wohnortnahe Unterstützung für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige in Bayern weiter aus. Egal, ob sich ein Pflegebedarf langsam ankündigt oder plötzlich entsteht: Für den Menschen, der die Pflege benötigt, und dessen Angehörige, ist die Situation sehr emotional. Wir lassen diese Menschen mit ihren Fragen, Nöten und Bedürfnissen nicht allein.“

Der Minister ergänzte: „Die Pflegestützpunkte und die Fachstellen für pflegende Angehörige bieten hier wertvolle Unterstützung und ergänzen sich gegenseitig. Bayern setzt mit diesem einzigartigen Beratungsnetzwerk bundesweit Maßstäbe.“

Das Gesundheits- und Pflegeministerium unterstützt mit den Förderbescheiden den „Pflegestützpunkt Landkreis Erding“ und die „Fachstelle für pflegende Angehörige“ des BRK-Kreisverbands Erding. Pflegestützpunkte sind leicht zugängliche Beratungsangebote für alle Themen rund um die Pflege. Sie sind zentrale Anlaufstellen und vernetzen die regionalen pflegerischen Angebote, um Beratung und Unterstützung aus einer Hand anzubieten. Landkreise, kreisfreie Städte und Bezirke können sie gemeinsam mit den Pflege- und Krankenkassen einrichten. Bereits seit November 2019 können Pflegestützpunkte eine einmalige Förderung beantragen. Um den weiteren Ausbau von Pflegestützpunkten zu stärken, können diese seit 2021 mit jährlich bis zu 20.000 Euro gefördert werden. Das Geld geht an Kommunen, die sich an der Trägerschaft eines Pflegestützpunkts beteiligen.

Wird der Pflegestützpunkt – wie in Erding – räumlich an eine Fachstelle für pflegende Angehörige angebunden, erhöht sich die Förderpauschale für insgesamt maximal drei Jahre um jährlich bis zu 3.000 Euro. Die Fachstellen haben die Aufgabe, pflegende Angehörige auch längerfristig bei ihrer oft kräftezehrenden Aufgabe psychosozial zu begleiten und Betreuungs- und Entlastungangebote wie etwa Helferkreise oder Betreuungsgruppen anzubieten. Insbesondere auch Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung finden bei den Fachstellen Informationen und Unterstützung.

Oberbayerns Bezirkstagspräsident Josef Mederer sagte: „Der Bezirk Oberbayern und der Landkreis Erding haben den Pflegestützpunkt als Gemeinschaftsprojekt mit den Kranken- und Pflegekassen auf den Weg gebracht. Deshalb freut es mich sehr, dass der Freistaat unser Engagement nun durch die Regelförderung unterstützt und wertschätzt. Pflegebedürftige und deren Angehörige brauchen kompetente Unterstützungsangebote. Am Pflegestützpunkt Erding erhalten sie eine wohnortnahe, neutrale und unabhängige Beratung zu allen Themen rund um die Pflege. Wir als Bezirk beteiligen uns daran finanziell und ergänzend mit einer Vor-Ort-Beratung zu unseren Leistungen in der Hilfe zur Pflege und der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen. Diese Angebote sind zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Erding.“

Landrat Martin Bayerstorfer ergänzte: "Mit dem Pflegestützpunkt im Landkreis Erding ist es uns möglich, eine wichtige Versorgungslücke zu schließen. Gerade die Überbrückungsphase zwischen stationärem Aufenthalt und Tätigkeitsaufnahme des Pflegedienstes, die Beantragung eines Pflegegrads oder die Anschlussbehandlung nach einer Reha-Maßnahme ist für die Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige eine Zeit voller Fragen, für die wir nun einen kompetenten Ansprechpartner vorhalten können. Ich danke dem Ideengeber, Herrn Bezirksrat und stellvertretendem Landrat Franz Hofstetter, der CSU-Fraktion im Erdinger Kreistag für die entsprechende Antragstellung, allen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern und den Gemeinderäten, die uns bei diesem wichtigen Pionierprojekt unterstützen."

Der Minister betonte: „Ich freue mich, dass die Pflegestützpunkte in Bayern weiter ausgebaut werden: Inzwischen gibt es 23 Pflegestützpunkte, weitere 25 werden gerade aufgebaut, und elf sind geplant – und das während der Corona-Pandemie, in der die Kommunen stark gefordert sind. Das ist ein tolles Signal und zeigt, wie wichtig und ernst wir in Bayern die Unterstützung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen nehmen. Jährlich plant der Freistaat eine Million Euro als Förderung für Pflegestützpunkte ein.“

Holetschek fügte hinzu: „Der Freistaat investiert auch darüber hinaus kräftig in Unterstützungs- und Beratungsstrukturen für pflegende Angehörige. Bayern fördert das gut etablierte und in dieser Form in Deutschland einzigartige Netz der rund 110 Fachstellen für pflegende Angehörige mit jährlich bis zu 1,6 Millionen Euro im Rahmen des ‘Bayerischen Netzwerks Pflege‘.“

Weitere Hinweise finden Sie unter www.pflegestuetzpunkte.bayern.de sowie www.stmgp.bayern.de/pflege/pflege-zu-hause/fachstellen_pflegende_angehoerige/

Der Beitrag Holetschek stärkt wohnortnahe Unterstützung für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige – Bayerisches Gesundheits- und Pflegeministerium fördert Fachstellen für pflegende Angehörige und Pflegestützpunkte erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und PflegeMünchen

Quellenangaben

www.stmgp.bayern.de/

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?




Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.