Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 01.06.2018 von Stephen Hahn | 555 Klicksteilen auf

ECOPLAN Ingenieurgesellschaft

Seit fast 30 Jahren steht die ECOPLAN Ingenieurgesellschaft mbH aus Freyung nunmehr für fachkompetente, persönliche und zuverlässige Planung auf dem Gebiet der Versorgungs- und Haustechnik. Im Gespräch mit WAIDLER.COM berichtet Geschäftsführer Christian Friedl von einem bunten Aufgabenspektrum und gewährt Einblicke in einige konkrete Projekte.

 

Herr Friedl, bitte erklären Sie unseren Lesern zunächst, welches Tätigkeitsspektrum Ihr Unternehmen abdeckt?

Wir sind ein Planungsbüro für Versorgungs- und Haustechnik. Unsere Kernkompetenzen liegen im Bereich Heizung, Sanitär, Klima sowie regenerative Energieanlagen. Darüber hinaus sind wir noch in der Medizinischen Gasversorgung und der Schwimmbadtechnik tätig.

 

Können Sie uns einige Beispiele nennen, welche Projekte Sie realisiert haben?

Unser Büro hat beispielsweise die Planung für die Sanierung der Berufsschule Waldkirchen übernommen, die Sanierung des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums in Grafenau, den Neubau des Kindergartendorfes St. Leonhard in Neureichenau oder den Neubau der Polizeiinspektion Grafenau. Im Bereich regenerative Energieerzeugung haben wir etwa das Biomasse-Heizwerk Freyung sowie die Wärmepumpenanlage Messestadt Riem geplant. Bei allen drei Krankenhäusern im Landkreis Freyung-Grafenau durften wir ebenfalls die Planung für die Erweiterung und Sanierung zusteuern.

 

Lassen Sie uns ein Projekt etwas näher betrachten, das Krankenhaus Freyung. Welche Planungen laufen da konkret?

Aktuell ging es um die Sanierung der Intensivstation sowie der Abteilung für Geburtshilfe mit Anbau, Technikzentrale und Intensivzimmern. Es erfolgten die Planung und Umsetzung der Technik für Heizung, Sanitär, Lüftung und Medizinische Gasversorgung.

 

Lüftungszentrale Intensivstation

 

Ein weiteres Leuchtturmprojekt ist die Volksmusikakademie in Freyung. Was sind hier Ihre Aufgaben?

Einige unserer Aufgaben betreffen die Sanierung des Langstadl-Gewölberaums mit einer Lüftungsanlage. Im Neubau Übernachtungsgebäude kümmern wir uns um die Fußbodenheizung und barrierefreie Bäder. Im Proberaum Neubau gibt es beispielsweise hohe schallschutztechnische Anforderungen. Also alles sehr komplex und spannend. Die Planungen laufen seit 2016, momentan erfolgt die Installation.

 

Volksmusikakademie Freyung

 

Wer sind Ihre Auftraggeber?

Unsere Auftraggeber sind öffentliche bzw. kommunale Bauherren, das Staatliche Bauamt und Unternehmen. Wenn wir einen Auftrag bekommen, machen wir uns an die Planung des Projektes, schreiben die Gewerke aus und koordinieren zusammen mit den Handwerksbetrieben die gesamte technische Umsetzung, die Installation.

 

Aus wie vielen Personen besteht Ihr Team? Welche Berufsausbildung ist für diese Aufgaben notwendig?

Das Team besteht aus fünf Personen. Drei Kolleginnen sind Technikerinnen HLK bzw. Technische Zeichnerin, eine Mitarbeiterin ist ausgebildete Bürokauffrau. Ich selbst bin Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Versorgungstechnik.

 

Vielen Dank für das Gespräch.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Kreative Architekten und Ingenieure entwerfen ein Gebäude. ECOPLAN schafft die Grundlage für die Realisierung. Von der Erstellung der Nutzungskonzepte, über die Ausschreibung und Vergabe von Bauvorhaben, der Planerstellung bis hin zur Planung und Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen bieten wir ein breit gefächertes Leistungsspektrum.
Ort:Stadtplatz 3
D-94078 Freyung
Telefon:+49 8551 96 14 15
E-Mail:
Website:www.ecoplan.gmbh


Quellenangaben

Fotos: ECOPLAN




Kommentare



⇑ nach oben