Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 27.05.2018 | 46 Klicksteilen auf

Landwirt von Getreidesack erdrückt

Am Samstag, geg. 17.47 Uhr, begab sich der Landwirt in eine Scheune auf seinem Anwesen, die auch als Garage genutzt wird. Dort waren auch sogenannte BIG-Bags (sackartiger Schüttgutbehälter) übereinander gestapelt. Vermutlich bemerkte er, dass einer dieser Behälter instabil war und abzurutschen drohte. Daraufhin brachte der Landwirt den in der Scheune geparkten Pkw in Sicherheit. Als er zurückkehrte, löste sich der instabile BIG-Bag und fiel von oben auf den Mann, der schließlich am Boden liegend erdrückt wurde. Wenig später entdeckte ihn seine Lebensgefährtin, alarmierte Feuerwehr und Rettungsdienst. Der Mann konnte aber nur noch tot geborgen werden.
Im besagten BIG-Bag war ca. eine Tonne Gerste gelagert.

Die sachbearbeitende Kripo Passau schließt ein Fremdverschulden aus.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 27.05.2018 um 12.20 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben