Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 23.05.2018 von Erich Rosenberger | 1511 Klicksteilen auf

Die Maibaumbuam Hauzenberg sicherten sich den Gewinn!

Die BWmedien GmbH in Haus i. Wald leitet mehrere regionale und überregionale Portale, so auch das "Netz für die Region" - WAIDLER.COM.

WAIDLER.COM beschäftigt sich unter anderem mit der Erhaltung von Bräuchen und Traditionen in der Region. Aus diesem Grund wurde vor drei Jahren die Facebook-Seite „Maibaumstehlen“ ins Leben gerufen. Jedes Jahr werden über diese Seite Gewinnspiele zum Thema "Maibaumstehlen" veranstaltet. Gewinner ist dann diejenige Gruppe, die bis zum Ende der Laufzeit die meisten Maibäume gestohlen hat.

2018 wurden 5 Kasten Bucher Bier verlost. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, mussten die Diebe Fotos und die folgenden Angaben an die Facebook-Seite senden:

  • Wer hat den Baum gestohlen?
  • Wie lang ist der Baum?
  • Wo wurde der Baum gestohlen?
  • Wann wurde der Baum gestohlen?

Am Dienstag, den 22. Mai fand nun die Gewinnübergabe des diesjährigen Gewinnspiels bei der Brauerei Bucher Bräu in Grafenau statt.

Gewinnübergabe bei der Brauerei Bucher Bräu in Grafenau. v. l.: Erich Rosenberger (Maibaumstehlen), Maxi Oberneder, Simon Lerchl, Luca Bauer, Patrick Kristl und Anton Wiedemann (Bucher Bräu).Gewinnübergabe bei der Brauerei Bucher Bräu in Grafenau.
v. l.: Erich Rosenberger (Maibaumstehlen), Maxi Oberneder, Simon Lerchl, Luca Bauer, Patrick Kristl und Anton Wiedemann (Bucher Bräu).

Gewonnen haben die Maibaumbuam Hauzenberg unter der Leitung von Johannes Gottinger. Die Mannschaft, welche aus 26 Mitgliedern besteht, war äußerst fleißig beim Auskundschaften und Stehlen der Maibäume.

Bereits nach kurzer Zeit fiel die Gruppe besonders auf. Schon seit Beginn des Gewinnspiels sendeten Sie immer wieder Fotos und Infos zu den gestohlenen Bäumen.

Die Spannung stieg: Wer hat die meisten Maibäume gestohlen? Wer wird letztendlich das Rennen machen und gewinnen?
Diese Fragen stellten sich wohl alle Teams - stolze 65 Gruppen sendeten Fotos ihrer Diebesgüter ein.

„Eine sehr reife Leistung der Gruppen und Vereine, ursprünglich hatten wir dieses Jahr nicht mit so vielen Einsendungen gerechnet. Schon letztes Jahr bekamen wir sehr viele Einsendungen aus den verschiedensten Städten und Dörfern. Dieses Jahr erhielten wir sogar Bilder aus Oberösterreich und Weiden in der Oberpfalz“, so Erich Rosenberger (Leiter der Seite MAIBAUMSTEHLEN.DE).

Vertreter der Maibaumbuam Hauzenberg.

Das war eine großartige Leistung der Gemeinschaft. Nichts konnte sie davon abhalten, die Bäume von Passau, Hunaberg, Röhrnbach, Raßreuth und Schauberg zu stehlen. Die Gesamtlänge der 5 Bäume betrug 100 Meter.

Stolz nahmen die Vertreter der Maibaumbuam Hauzenberg ihren Gewinn von 5 Kasten Bier entgegen.

Natürlich gab es auch eine kleine Aufmerksamkeit vom Maibaumstehlen-Team: Feierlich überreichte Erich Rosenberger eine Urkunde.



Informationen zur Firma/Organisation

Bucher Bräu ist eine mittelständische Familienbrauerei in Grafenau, im Herzen des Bayerischen Waldes und wird von Familie Wiedemann in der fünften Generation geführt.
Ort:Elsenthaler Str. 5
D-94481 Grafenau
Telefon:+49 8552 4087 - 0
E-Mail:
Website:www.bucher-braeu.de


Quellenangaben

Foto: Ulrich Wiedemann, Erich Rosenberger




Kommentare



⇑ nach oben