Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 02.03.2018 | 50 Klicksteilen auf

„Wir freuen uns, dass Sie da sind“ – 68 neue Mitarbeiter werden begrüßt

Im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit konnte Polizeivizepräsident Scherl in Straubing 57 Polizeivollzugsbeamte/-innen und 11 Neuzugänge im Arbeitnehmerbereich in Anwesenheit ihrer Dienststellen- oder Sachgebietsleiter herzlich willkommen heißen. Scherl zeigte sich sichtlich erfreut über das neue Personal, das den Polizeiverband weiter stärkt und bei den Dienststellen vor Ort bereits erwartet wird.

Unter den 11 Arbeitnehmerinnen und -nehmern befinden sich auch 4 IT-Kriminalisten, die nach ihrer einjährigen polizeifachlichen Unterweisung als Vollzugsbeamte bei den Kriminalpolizeiinspektionen zur Bekämpfung der Computer- und Internetkriminalität eingesetzt werden.

Die 20-jährige Polizeimeisterin Laura Holzhausen, die künftig bei der Polizeiinspektion Landshut ihren Dienst verrichtet und der 21-jährige Polizeimeister Marco Sturm, der die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern verstärkt, sind die beiden jüngsten Polizeivollzugsbeamten, die nach Niederbayern versetzt wurden.

Alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten neben einem kleinen Willkommenspräsent auch eine Begrüßungsmappe mit den wichtigsten Informationen zum Polizeipräsidium Niederbayern und seinen Dienststellen.

„Alles Gute, viel Freude und Erfolg und immer eine gesunde Rückkehr aus Ihren Einsätzen!“ wünschte Polizeivizepräsident Scherl den neuen Kolleginnen und Kollegen. Den Wünschen des Vizepräsidenten schloss sich Martin Lehner als Personalratsvorsitzender an.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014

Veröffentlicht: 02.03.2018, 12:38 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben