Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 11.01.2018 von Stephanie Bildl | 308 Klicksteilen auf

Wertvolle Informationen für Eltern

Regen. Die ersten Fragen stellen sich für viele Eltern schon in der Schwangerschaft und erst recht, wenn dann das Baby da ist. Auch wenn das Kind älter wird, Kinderbetreuung gebraucht wird oder die Einschulung vor der Tür steht, ihr pubertierendes Kind macht Probleme oder sie benötigen finanzielle Unterstützung. Das Bayerische Landesjugendamt hat hierzu ein Informationsangebot in Form von 48 Elternbriefen erarbeitet, welche auf die jeweiligen Lebensverhältnisse und Entwicklungsphasen der Kinder zugeschnitten sind. Zudem enthalten sie Auskünfte zu hilfreichen Anlaufstellen und wichtigen Kontaktadressen.

Einen Auftrag, den das Familienbüro KoKi in Regen hat, ist die Eltern in ihrem Beziehungs- und Erziehungsverhalten zu fördern und zu unterstützen. Es ist ein wichtiger Baustein, Eltern im Bereich Elternbildung, frühestmöglich Informationen an die Hand zu geben. Die Aufgaben der Kindererziehung sind sehr vielseitig und gleichzeitig verantwortungsvoll.

Susanne Heidecker (Mitte) mit den beiden KoKi-Fachkräften Tanja Kaml-Bösl (links) und Elisabeth Mies (rechts).Susanne Heidecker (Mitte) mit den beiden KoKi-Fachkräften Tanja Kaml-Bösl (links) und Elisabeth Mies (rechts).

Zum Tätigkeitsbereich von KoKi gehört auch, Materialien für Netzwerkpartner zur Verfügung zu stellen. So zum Beispiel auch der Katholischen Erwachsenenbildung Regen e.V., die in ihrem Programm Eltern-Kind-Gruppen anbieten.

Einer Eltern-Kind-Gruppenleiterin aus Kirchberg wurden auf Nachfrage mehrere Ordner mit den Elternbriefen übergeben, erfreut nahm Susanne Heidecker diese entgegen. Somit können auch die Teilnehmer davon profitieren und sich die entsprechenden Briefe ausleihen, meint die Leiterin. Auf www.elternbriefe.bayern.de kann man die Elternbriefe online lesen oder als Newsletter bestellen.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Der Landkreis Regen ist der nördlichste Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Niederbayern. Im Norden grenzt er an die Oberpfalz, im Nordosten an Tschechien. Das Kreisgebiet wird ganz vom Bayerischen Wald bedeckt. Landkreis und Kreisstadt sind nach dem Fluss Regen benannt, dessen Quellfluss Schwarzer Regen das Kreisgebiet von Ost nach West in einem weiten Bogen durchzieht.
Ort:Poschetsrieder Straße 16
D-94209 Regen
Telefon:09921 601122
E-Mail:
Website:www.landkreis-regen.de


Quellenangaben

Landratsamt Regen




Kommentare



⇑ nach oben