Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 03.12.2017 von Stephanie Bildl | 176 Klicksteilen auf

24 Naturerlebnisse bis Weihnachten

Grafenau. Der gute alte Schoko-Adventskalender gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Jeden Tag ein Türchen aufmachen, das steigert schließlich die Vorfreude auf Weihnachten. Auch der Nationalpark Bayerischer Wald bietet heuer nach der gelungenen Premiere im Vorjahr wieder 24 Überraschungen an – jedoch ganz figurbewusst in digitaler Form. Bis Weihnachten wird täglich ein neues Bild veröffentlicht, das sich alle Nationalpark-Fans als Desktophintergrund in hoher Auflösung herunterladen können.

Hinter dem ersten Türchen des Nationalpark-Adventskalenders verbirgt sich ein in freier Natur aufgenommener Raufußkauz.
Hinter dem ersten Türchen des Nationalpark-Adventskalenders verbirgt sich ein in freier Natur aufgenommener Raufußkauz.

Die Auswahl der Bilder war dabei ganz und gar nicht einfach. Schließlich bietet der Nationalpark eine Fülle an faszinierenden Naturmotiven, vom Tierbild über die Makroaufnahme von Pilz oder Pflanze bis hin zum stimmungsvollen Landschaftsfoto. Eine bunte Mischung hat es nun in den Adventskalender geschafft. Präsentiert wird das jeweilige „Türchen“ stets auf den Facebook- und Instagram-Seiten des Nationalparks sowie auf der Homepage www.nationalpark-bayerischer-wald.de in der Rubrik Service/Downloads.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald ist eine Behörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUG), Rosenkavalierplatz 2, 81925 München
Ort:Freyunger Str. 2
D-94481 Grafenau
Telefon:+49 8552 9600 0
E-Mail:
Website:www.nationalpark-bayerischer-wald.de


Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald




Kommentare



⇑ nach oben