Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 01.12.2017 von Stephanie Bildl | 436 Klicksteilen auf

Kompetenzzentrum Geriatrie Freyung

Die Entwicklung am Freyunger Kompetenzzentrum Geriatrie kann durchaus als bemerkenswert bezeichnet werden.
Die statistische Jahresauswertung zeigte eine Rekordbelegung von über 100 %.
Dies war die Folge eines deutlichen Anstiegs von Zuweisungen und möglich geworden durch eine flexible, bedarfsgesteuerte Bettenerweiterung.

"Falls bei Patienten im Rahmen der Teamsitzungen eine Verlängerung des Aufenthaltes für sinnvoll gehalten wurde, konnten wir situativ die REHA-Betten vorübergehend erweitern. Somit musste nahezu keinem neuen Patienten abgesagt werden und bereits stationäre Patienten konnten in den Genuss eines verlängerten Aufenthaltes kommen." erklärt der Chefarzt Dr. Roland Friedlmeier.

Durch eine mit der Unternehmensleitung, den Chefärzten und der Pflegedirektion abgestimmten Vorgehensweise konnte dieses sehr positive Ergebnis für die Patienten einvernehmlich erreicht werden.

Geschäftsführer Helmut Denk:
"Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml sagte kürzlich sinngemäß: "Die Wahrung des Regionalgedankens ist im Sinne von REHA-Patienten wichtig."
Wir sehen das auch so und bemühen uns um patientenorientierte Lösungen. Die erfreulich gestiegenen Anfragen nach geriatrischen REHA Betten bei uns bestätigt die These. Ein besonderer Dank gilt unseren MitarbeiterInnen!"

Chefarzt Dr. Friedlmeier:
"Ein schöner Erfolg für den Moment. Wir freuen uns über das positive Interesse bei den Patienten, Angehörigen und Zuweisern. Entscheidend wird auch bei diesem Thema die Nachhaltigkeit sein.
Es ist schön, dass auch die deutlich gestiegenen Anforderungen an unsere MitarbeiterInnen von der Unternehmensleitung entsprechend positiv wahrgenommen werden."
(v.l.) Dipl.-Med. Konstanze Wallstab, Fr. Thalhammer, CA Dr. Roland Friedlmeier, Herr Vicari, KD Christian Hofbauer
(v.l.) Dipl.-Med. Konstanze Wallstab, Fr. Thalhammer, CA Dr. Roland Friedlmeier, Herr Vicari, KD Christian Hofbauer

 

Neue Exklusivpartner im Bereich Logopädie

Die Logopädie ist im Rahmen der Geriatrie ein wichtiger Therapiezweig. Eingesetzt wird sie in erster Linie zur Behandlung von Beeinträchtigungen der Sprache und bei Schluckstörungen, zum Beispiel bei Schlaganfallpatienten.
Die logopädischen Praxen M.A. (phil.) Rainer Vicari und Dr. Stömmer/ Fr. Thalhammer sind neue Exklusivpartner des Kompetenzzentrums.

"Durch eine Erweiterung des einschlägigen logopädischen Angebotes im Kompetenzzentrum Geriatrie kann zukünftig bedarfsgerecht und flexibel agiert werden." so der Krankenhausdirektor Christian Hofbauer.

Chefarzt Dr. Friedlmeier: "Wir haben uns bemüht, die Strukturen mit regionalen Anbietern qualitätsvoll zu optimieren. Durch unsere recht breit gefächerten Krankheitsbilder wechselt der Therapiebedarf im Bereich Logopädie häufit von sehr hoch bis sehr niedrig. Dem kann ein einzelner Kooperationspartner umständehalber kaum gerecht werden, ideal sind daher mehrere. Wir haben nunmehr erfreulicherweise bereits zwei exzellente Partner."


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Die Krankenhäuser der Kliniken bieten eine heimatnahe internistische und chirurgische Regelversorgung. Insgesamt verfügen sie über eine Kapazität von 405 Planbetten
Ort:Waldschmidtstraße 6
D-94078 Freyung
Telefon:08551/977-0
E-Mail:
Website:www.frg-kliniken.de


Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig




Kommentare



⇑ nach oben