Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 20.10.2017 | 48 Klicksteilen auf

update 1: 79-Jährige nach zurückliegendem Sturz am Bahnhof Straubing verstorben

Wie berichtet stürzte eine 79-jährige Frau beim Überqueren des Behelfsübergangs für Fußgänger am Bahnhof Straubing. Dabei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie seitdem in stationärer klinischer Behandlung war. Am 18.10.17 verstarb die Seniorin in einer Unfallklinik im Landkreis Garmisch-Partenkirchen an den Folgen des Unfalls in Straubing.

Die Ermittlungen zu dem Sturzgeschehen wurden durch die Kriminalpolizei Straubing übernommen. Nach den vorliegenden Erkenntnissen stürzte die Frau alleinbeteiligt, es liegen keine Hinweise auf Fremdverschulden vor.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Andreas Urban, PHK, 09421/868-1015
Veröffentlicht am 20.10.17 um 10.20 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben