Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 04.10.2017 | 100 Klicksteilen auf

Tätlicher Angriff mit Messer – Kripo Landshut ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes

Ein 26-Jähriger, der sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, konnte den 31-Jährigen davon abhalten, auf den 27-Jährigen loszugehen. Der Angreifer konnte wenig später von einer verständigten Polizeistreife noch am Tatort angetroffen und festgenommen werden. Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand.

Der 31-Jährige wurde am 03.10.2017 auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut vorgeführt. Es erging Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Kripo Landshut dauern an.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 04.10.2017, 13.20 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben