Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 01.10.2017 | 78 Klicksteilen auf

Verkehrsunfall mit zwei Toten und vier Schwerverletzten

Zur Unfallzeit fuhr ein 21jähriger Mann aus dem Landkreis Regen mit seinem Pkw die Staatstraße in nordöstlicher Richtung. Etwa auf Höhe der Ortschaft Piflitz kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 41jährigen Mannes aus dem Landkreis Deggendorf.
In diesem Fahrzeug befanden sich neben dem Fahrer noch dessen Mutter eine 80jährige Frau aus dem Landkreis Deggendorf und drei Mädchen im Alter von 3 und 5 Jahren aus dem Landkreis Straubing-Bogen.
Bei Unfall wurden die 80jährige Beifahrerin und ein 5jähriges Mädchen tödlich verletzt.
Der Fahrer und die beiden anderen Mädchen wurden schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der Unfallverursacher selbst erlitt bei dem Verkehrsunfall ebenfalls schwere Verletzungen.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Erstellung eines unfallanalytischen und technischen Gutachtens hinzugezogen.
Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Helmut Dugas, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 01.10.2017 um 15.40 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben