Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 25.09.2017 | 102 Klicksteilen auf

Gemeinsame Fahndungs- und Kontrollaktion der Bayerischen und Baden-Württembergischer Polizei, Bundespolizei und Zol

Auf den niederbayerischen Fernstraßen wurden, auch mit mobilen Kontrollen durch Schleierfahnder, insgesamt 740 Personen kontrolliert. Neben dem Besitz diverser Rauschmittel wurden u. a. nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände, gefälschte Dokumente sowie ein gestohlenes Mobiltelefon sichergestellt. Ein serbischer Staatsangehöriger ging den Fahndern ins Netz, gegen ihn bestand ein Untersuchungshaftbefehl, der Serbe wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421/868-1014
Veröffentlicht: 25.09.2017, 11.02 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben