Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 16.09.2017 | 76 Klicksteilen auf

Raubüberfall auf Parkplatz

Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem Pkw geg. 22.55 Uhr auf den Parkplatz eines Supermarkts in der Passauer Straße, um dort seine Notdurft zu verrichten. Plötzlich näherten sich ihm zwei bislang unbekannte Männer. Einer von ihnen zog sich die Kapuze seines Shirts über den Kopf, zog eine Pistole, die er dem 23-Jährigen an den Kopf hielt und forderte: “Gib mir Geld, sonst bring ich dich um”. Der so Bedrohte entnahm seiner Geldbörse 70 Euro und übergab sie dem Räuber, der daraufhin mit seinem Komplizen zu Fuß flüchtete. Möglicherweise stiegen die beiden Täter während der Flucht in einen roten Pkw mit tschechischen Kennzeichen. Die folgende Großfahndung des Polizeipräsidiums Niederbayern blieb bislang ohne Erfolg.
Die Kripo Passau hat die Sachbearbeitung übernommen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 16.09.2017 um 09.00 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben