Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 05.09.2017 | 149 Klicksteilen auf

Zeugenaufruf nach Handyraub

Am Donnerstag kam es gegen 17 Uhr zum Raub eines Mobiltelefons in Piflas an der Isar, Bereich Flutmulde, in der Nähe der Dekan-Simbürger-Straße. Dabei wurde einem 21-jährigen aus Sierra-Leone von zwei Männern sein Handy gewaltsam entwendet. Er war mit seinem Fahrrad in oben genanntem Bereich unterwegs, als er ersten Ermittlungen zufolge von den beiden Männern angesprochen und zur Herausgabe seines Mobiltelefons aufgefordert wurde. Nachdem er den Aufforderungen nicht nachkam kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Beteiligten. Der junge Mann aus Sierra-Leone wurde dabei im Gesicht leicht verletzt.

Der Beraubte machte durch Hilfe-Schreie auf sich aufmerksam, so dass außenstehende Personen dem Mann zu Hilfe kamen. Von den beiden Räubern konnte bislang ein 20-jähriger Staatenloser ermittelt werden.

Die Kripo Landshut sucht nach weiteren Zeugen, welche zum Tathergang/ - ablauf Angaben machen können.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 05.09.2017 um 07:14 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben