Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 22.08.2017 von Stephanie Bildl | 472 Klicksteilen auf

Wege im Nationalpark trotz Sturm begehbar

Grafenau. Am vergangenen Wochenende gab es in vielen Teilen Niederbayerns heftige Sturmschäden zu beklagen – etwa im südlichen Landkreis Freyung-Grafenau. Entgegen der dortigen Lage kam es im Nationalpark Bayerischer Wald glücklicherweise zu keinen dramatischen Auswirkungen aufgrund des Wetters. Daher gibt es auch keinerlei Wegesperrungen. Alle markierten Wander- und Radstrecken sind nutzbar. Nur vereinzelt wurden einzelne Bäume entwurzelt oder abgebrochen, so dass allenfalls leichte Beeinträchtigungen auf Wegen möglich sind.

Im Nationalpark Bayersicher Wald wurden nur vereinzelt Bäume niedergerissen.
Im Nationalpark Bayersicher Wald wurden nur vereinzelt Bäume niedergerissen.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald ist eine Behörde im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUG), Rosenkavalierplatz 2, 81925 München
Ort:Freyunger Str. 2
D-94481 Grafenau
Telefon:+49 8552 9600 0
E-Mail:
Website:www.nationalpark-bayerischer-wald.de


Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald




Kommentare



⇑ nach oben