Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 25.08.2017 von Stephanie Bildl | 365 Klicksteilen auf

Ehrung von Monika und Norbert Wimmer

20 Jahre engagiert sich das Ehepaar Monika und Norbert Wimmer im Modernen Fünfkampf und organisiert regelmäßig entsprechende Meisterschaften. Für diesen Einsatz wurden sie nun vom Kuratorium zur Förderung des Modernen Fünfkampfes in Bayern geehrt. Bei einer Feierstunde im Kleinen Rathaussaal wurde ihnen von Präsident Prinz Leopold von Bayern im Beisein von Oberbürgermeister Jürgen Dupper und langjährigen Weggefährten eine Sonderanfertigung eines Nymphenburger Löwen überreicht. Gleichzeitig wurde das Stadtoberhaupt selbst für die jahrelange Unterstützung mit der goldenen Ehrennadel des Kuratoriums ausgezeichnet.

Monika Wimmer:
Schon als Gymnasiastin war Monika Wimmer in der Zeit von 1972 bis 1974 als Übungsleiterin für den TV Passau tätig. Sie selbst war in den 70-iger Jahren eine herausragende Sportlerin für den Schlittensportverein Passau. Ihre größten Erfolge waren der

  • 4. Platz bei den Europameisterschaften 1973 und der
  • 7. Platz bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck
    im Rodeln.

Nach Studium, Referendarzeit und Familiengründung in den 80-iger Jahren leitete sie im Verein anschließend wieder das Kinderturnen. Seit 1996 zeichnet sie sich für die Sportarbeitsgemeinschaften, z. B. Leichtathletik und Fechten, zwischen dem TV Passau und dem Gisela-Gymnasium Niederburg verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt erfolgte auch der Einstieg in die Abteilung Moderner Fünfkampf, deren Leiterin sie bis heute ist.
Seit 1997 organisiert Frau Wimmer die Süddeutschen Meisterschaften im Modernen Fünfkampf in Passau mit Beteiligung nahezu aller Bundesländer und mit Sportlern aus Österreich. Ihr Organisationstalent bewies sie neben der Abhaltung und Durchführung diverser Lehrgänge auch bei den zweimal in Passau ausgerichteten Deutschen Staffelmeisterschaften der Jugend und den internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters. Erfolge ihrer eigenen Fünfkampfabteilung reichen von Siegen in der Deutschen Staffelmeisterschaft Jugend, Süddeutschen und Bayerischen Meisterschaften bis hin zu vier Deutschen Meistertiteln im Fechtermehrkampf.
Geschätzt wird ihre seit Jahren geleistete Mitarbeit im Präsidium des Bayerischen Fünfkampfverbandes ebenso wie ihre jahrzehntelange Tätigkeit als Koordinatorin „Sport nach 1“ im Arbeitskreis Schule und Sport. Nicht zuletzt ist Monika Wimmer seit 2008 Mitorganisatorin des Sportjugendaustausches zwischen einer israelischen Schule aus Kiryat Yam und dem TV Passau.
Für ihre Verdienste wurde Frau Monika Wimmer bisher mit folgenden Auszeichnungen geehrt:

  • 1976: Ehrennadel in Silber des TV Passau für besondere sportliche Leistungen
  • 1995: Urkunde für besondere sportliche Leistungen des TV Passau
  • 2007: Ehrennadel in Silber vom TV Passau für besondere Verdienste
  • 2012: Ehrennadel und Ehrenmedaille für besondere Verdienste um den Sport durch Bayer. Staatssekretär für Unterricht und Kultus, Bernd Sibler
  • 2013: Verdienstnadel in Silber des Schützengaus Passau
  • 2015: Ehrennadel in Gold vom TV Passau für besondere Verdienste
  • 2016: Ehrenbrief der Stadt Passau für hervorragende Verdienste um die Förderung des Sports

v.l.: Walter Vogel – Vizepräsident des Kuratoriums zur Förderung des Modernen Fünfkampfes in Bayern e.V., Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Monika Wimmer, Prinz Leopold von Bayern – Präsident des Kuratoriums zur Förderung des Modernen Fünfkampfes in Bayern e.V. und Norbert Wimmer
v.l.: Walter Vogel – Vizepräsident des Kuratoriums zur Förderung des Modernen Fünfkampfes in Bayern e.V., Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Monika Wimmer, Prinz Leopold von Bayern – Präsident des Kuratoriums zur Förderung des Modernen Fünfkampfes in Bayern e.V. und Norbert Wimmer


Norbert Wimmer:

Herr Norbert Wimmer ist seit 1971 Mitglied des TV Passau 1862. Von seiner pädagogischen Ausbildung profitierte auch der Verein schon früh. Bereits 1977 stellte er sich als aktiver Leichtathletik-Kampfrichter bei regionalen und überregionalen Veranstaltungen zur Verfügung und führt dieses Ehrenamt bis heute aus.
Seit 1996 engagiert er sich zusätzlich als Trainer und Betreuer im Modernen Fünfkampf. Selbstverständlich und vorbildlich für ihn ist die Vereinsarbeit auf diesem Sektor. Sein Engagement wurde bald auch vom Verband der Modernen Fünfkämpfer entdeckt und so war es nur eine Frage der Zeit, dass er auch dort mit Funktionen und Aufgaben bedacht wurde. So ist er mit der Durchführung von Lehrgängen betraut worden. Auch die Wettkampfbetreuung der Bayerischen Athleten bei Deutschen, ja sogar Weltmeisterschaften wurde ihm übertragen. Zusätzlich ist er als Kampfrichter bei den Fünfkämpfern, hier vor allem beim Schießen, tätig.
Seine Fähigkeiten, sich in Wort und Schrift bestens auszudrücken, bemerkten auch die Funktionäre vom Stadtverband für Sport. In diesem Gremium betätigte er sich ab 1993 als Schriftführer und zusätzlich ab 2005 auch noch als Kassierer. Seit 2008 ist er Vorsitzender. Herr Wimmer ist unter anderem bereits mit der

  • Sportehrennadel der Stadt Passau in Gold (2008),
  • der Ehrennadel des TV Passau für 25-jährige Mitgliedschaft und der
  • Silbernen Ehrennadel des Bayerischen Leichtathletikverbandes

ausgezeichnet worden.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Ort:Rathausplatz 2
D-94036 Passau
Telefon:08 51/396-0
E-Mail:
Website:www.passau.de


Quellenangaben

Stadt Passau




Kommentare



⇑ nach oben