Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 07.08.2017 von Stephanie Bildl | 287 Klicksteilen auf

Sport, Spaß und Information als Alternative zum Schulalltag

Auch heuer organisierte die Schülermitverantwortung, kurz SMV, gemeinsam mit ihren Verbindungslehrern wieder den beliebten SMV-Tag. Je nach Klassenstufe variierte das Programm am Mittwoch der letzten Schulwoche.

Sportliche SchülerInnen beim Bewältigen des Parcours.
Sportliche SchülerInnen beim Bewältigen des Parcours.

Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten wurden auch informative und interessante Vorträge angeboten. So begeisterten Frau Löw und Frau Bässler vom Therapiehunde–Team Freyung ein weiteres Mal die Kinder der 6. Klassen mit den beiden Hunden Roxy und Choco während ihres Vortrags über Therapiehunde. Den 8. Klassen gewährte der Polizist Herr Hermann mit seiner Präsentation Einblicke in den Berufsalltag und die Anforderungen zur Ausbildung bei der Polizei.

Die Jüngsten der Schule konnten sich bei Bauernspielen wie Gummistiefelweitwurf oder Holzschuhrennen austoben. Sportlehrerin Frau Unrecht entdeckte einige alte Turngeräte neu, indem sie einen herausfordernden Parcours für Geschicklichkeit und Balance aufbaute. Das Team der SANKAN Kampfkunst aus Freyung stellte dieses Jahr ebenfalls wieder Mitarbeiter zur Verfügung, die den Sechstklässlern grundlegende Karateübungen beibrachten. Die 9. Klassen verbrachten den Tag beim Golfen oder Klettern in Waldkirchen.

Die Therapiehunde bei der verdienten Pause nach einem anstrengenden Arbeitstag.
Die Therapiehunde bei der verdienten Pause nach einem anstrengenden Arbeitstag.

Herr Resch betreute einen Teil der 7. Klasse bei Tischtennisturnieren, während die meisten der Mädchen der 7. Jahrgangsstufe, aufgeteilt in zwei Gruppen, unter der Leitung von Sofia Geiß (Q11) und Svenja Lederer (Q12), Choreografien zu den Liedern „Despacito“ und „Tuesday“ einstudierten. Da die Schülerinnen so viel Begeisterung und Leidenschaft am Tanzen zeigten, war es sogar möglich, die Tänze noch am selben Abend vor Publikum am Schulfest aufzuführen.

Das Highlight des Tages war aber wohl der American Football Crashkurs für die 8. Klassen mit professionellen Spielern der Wildcats aus Kirchdorf am Inn, die sich, dank Studienreferendar Sinan Günaltay, der ebenfalls aktiver Footballer des Teams ist, bereit erklärten, den Vormittag unsere Achtklässler zu trainieren. An verschiedenen Stationen lernten die Schüler und Schülerinnen die Basics in Angriff, Abwehr, Wurf- und Lauftechniken und erfuhren mehr über die amerikanische Sportart.

Die SchülerInnen mit den Footballern der Wildcats Kirchdorf und Herrn Günaltay (vorne rechts)
Die SchülerInnen mit den Footballern der Wildcats Kirchdorf und Herrn Günaltay (vorne rechts)

Alles in allem ist zu sagen, dass der diesjährige SMV-Tag trotz des schlechten Wetters und einigen improvisierten Ersatzprogrammen als sehr gelungen betrachtet werden kann. Unser Dank gilt allen Mitgliedern der SMV, den Verbindungslehrern Frau Hagen und Herrn Ranzinger und allen weiteren Mitwirkenden, die sich freiwillig zur Verfügung stellten. Wir hoffen, dass auch in den nächsten Jahren wieder erlebnisreiche SMV-Tage veranstaltet werden können.


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Gymnasium auf dem Berg
Ort:St.-Gunther-Str. 52
D-94078 Freyung
Telefon:+49 8551 / 96 10 - 0
E-Mail:
Website:www.gymnasium-freyung.de


Quellenangaben

Gymnasium Freyung: Leah Risinger / Johanna Gibis (beide 10d)




Kommentare



⇑ nach oben