Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 31.07.2017 von Stephanie Bildl | 364 Klicksteilen auf

Ausgezeichnete Schüler an Viechtachs Schulen

Viechtach. „Es ist mir immer eine Freude, wenn ich Jugendliche für ihre ehrenamtlichen Leistungen auszeichnen darf“, sagt Regens Landrat Michael Adam. Deswegen war er kürzlich nach Viechtach gefahren um an drei Schulen den Jugendlichen zu danken und mit einer Anerkennung zu belohnen.

„Das Ehrenamt gehört zu den Stützen unserer Gesellschaft“, weiß der Landrat und so sei es ihm und seinen Mitarbeitern stets ein Anliegen ehrenamtliche Leistungen zu unterstützen. Wenn diejenigen, die sich ehrenamtlich einbringen dann noch selbst jung sind, so wie die Schüler der Realschule, der Mittelschule und des Gymnasiums Viechtach, dann sei es ihm eine Freude persönlich Danke zu sagen. Dies tat er nacheinander an den drei Schulen. Alle ausgezeichneten Schüler, die am Projekt SchülerAktiv teilgenommen haben, bekamen dabei eine Dankurkunde, ein Landkreisbuch und einen Kinogutschein vom Landrat überreicht.

Bei der Ehrung in der Aula der Realschule Viechtach wurden fünf Schüler für das Projekt Jung hilft alt (Computerkurs) geehrt und 19 Schüler wurden für ihren Einsatz im Projekt SchülerAktiv ausgezeichnet. Lob gab es für die Jugendlichen auch von Schulleiter Stefan Spindler, dem Konrektor Karl Hartling und die das Projekt SchülerAktiv betreuende Lehrkraft Marianne Riedel. Kurzfristig verhindert war Herr Mühlbauer, der seinen Schülern beim Computerkurs für Senioren zur Seite stand.  

An der Mittelschule Viechtach wurden heuer 16 Schüler geehrt. Da die sechs Entlassschüler bereits keinen Unterricht mehr haben, nahm der Schülersprecher Oliver Pawlow die Urkunden samt Kinogutscheinen und die Landkreisbücher stellvertretend für sie in Empfang. Zudem anwesend war Konrektorin Vera Weinberger. Die Mittelschüler wurden hauptsächlich für ihren freiwilligen Einsatz in ihren Ortsfeuerwehren ausgezeichnet. Eine Schülerin wurde für ihre Leistungen beim Bayerischen Roten Kreuz geehrt, eine Schülerin bekam die Auszeichnung für ihr Engagement beim Sozialkaufhaus Dies und Das.

Am Gymnasium Viechtach wurden zehn Schülerinnen für ihren Einsatz ausgezeichnet. Hier waren Schulleiter Martin Friedl und Andrea Aulinger-Groß anwesend. Dabei waren die Jugendlichen in den unterschiedlichsten sozialen Einrichtungen und Institutionen eingesetzt. Das Spektrum reicht vom 

Katholischen Pfarramt Sankt Jakobus in Achslach über Kindergärten und Arberlandklink, dem Kreisjugendring bis hin zu einem Einsatz in einer Tierarztpraxis.

Landrat Adam hat  in seinen Ansprachen den besonders den sozialen Einsatz der Jugendlichen hervorgehoben und klargestellt, wie wichtig dieses Engagement für das Gemeinwohl ist. Es sei keine Selbstverständlichkeit neben den schulischen Verpflichtungen, ehrenamtliche Leistung freiwillig zu erbringen.

Der Landrat wünschte allen Teilnehmern für die Zukunft alles Gute und hoffte, dass das ehrenamtliche Engagement kein einmaliger Einsatz war. „Wir brauchen auch weiterhin ehrenamtlich aktive Menschen“, sagte Adam und hoffte, dass sich die Jugendlichen auch künftig ehrenamtlich engagieren.

 

RS Viechtach ausgezeichnete Schüler:
Magdalena Bielmeier, Gracia Ebner, Angelina Feldmeier, Katharina Froschauer, Nico Haimerl, Hanna Jackwerth, Theresa Klampfl, Sophia Löhnert, Alina Sophia Mayr, Claudia Piotrowski, Tobias Probst, Jonas Schweikl, Lea Simmet, Lukas Spranger, Markus Stettmer, Fabian Triffo, Maxim van Beek, Eva Wirth, Susanne Wolf, Vanessa Leitner, Lea Muhrhauser, Anna Nothaft, Maria Schauer, Milena Trenner

 

Mittelschule Viechtach ausgezeichnete Schüler:
Thomas Bielmeier, Zuzanna Broniecka, Lorena Franke, Michael Högerl, Selina Kastl, Felicia Kauer, Lukas Lobmeier, Sebastian Penzenstadler, Theresa Penzkofer, Nadine Piller, Jonas Rachl, Markus Schmelmer, Simon Wolf, Sebastian Wühr, Marcus Zelzer, Miryam Ziselsberger

 

Gymnasium Viechtach ausgezeichnete Schüler:
Kathrin Aichinger, Veronika Aichinger, Andrea Breuninger, Lea Eggenmüller, Juliane Hofer, Leonie Kaspar, Vanessa Kroo, Sofia Liebl, Laura Thurnbauer, Lena Vogl


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Der Landkreis Regen ist der nördlichste Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Niederbayern. Im Norden grenzt er an die Oberpfalz, im Nordosten an Tschechien. Das Kreisgebiet wird ganz vom Bayerischen Wald bedeckt. Landkreis und Kreisstadt sind nach dem Fluss Regen benannt, dessen Quellfluss Schwarzer Regen das Kreisgebiet von Ost nach West in einem weiten Bogen durchzieht.
Ort:Poschetsrieder Straße 16
D-94209 Regen
Telefon:09921 601122
E-Mail:
Website:www.landkreis-regen.de


Quellenangaben

Landratsamt Regen




Kommentare



⇑ nach oben