Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 27.07.2017 | 74 Klicksteilen auf

Überfall auf Tankstelle mit Schusswaffe

Am Mittwoch, gegen 23:55 Uhr, betrat ein mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Mann eine Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld und Waren von der anwesenden Tankstellenangestellten. Die Angestellte kam den Forderungen nach und übergab dem Mann einen niedrigen vierstelligen Euro-Betrag, sowie diverse Waren. Im Anschluss entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos.

Der gesuchte Mann kann wie folgt beschrieben werden:
ca. 170-180 cm groß, schlanke Statur, schwarze Sturmhaube, dunkles Sweatshirt mit Aufschrift vorne und hinten, dunkle Jogginghose, dunkle Turnschuhe, rote C&A-Tüte und eine schwarze Schusswaffe.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Personen, die in besagtem Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Kripo Landshut unter der Telefon-Nummer 0871/ 92520 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 27.07.2017 um 09:55 Uhr



Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben